Kuchen für Valentinstag

...komplette Frage anzeigen Das ist der Kuchen - (Liebe, Rezept, Kuchen)

4 Antworten

Ah Danke nach so etwas habe ich gesucht! Jaa der soll sich auch mal was schönes für mich ausdenken. So wie ich ihn kenne hat er nichts und ich werde aus schlechten Gewissen zum Essen eingeladen haha.

Mfg Malte

1
@MalteMattis

Hoffentlich weiss er Deine Mühe zu schätzen. Aber verdient hat er sie scheinbar, sonst würdest Du es nicht machen. Naja und mal nicht kochen ist doch auch schön! Wie gesagt, gutes Gelingen :)

0

Für mich sieht das eher "aufgemalt" als "eingebacken" aus - ich wüsste nicht, wie das sonst funktionieren sollte... Deine Idee ist zwar sehr interessant, aber dann dürfte der helle Teig ja nicht aufgehen (sonst würde z.B. das "o" "platzen"). Und der rote Teig müsste ganz schön hart sein (weil doppelt gebacken). Ich wüsste auch nicht, wo du Ausstecher herkriegst, die so "tief" sind wie ein ganzer Kuchen...

Du könntest das ja entsprechend vorbereiten (die vordere Scheibe abschneiden und den Schriftzug aufmalen) und das Ganze hinterher mit Fondant "außenrum zusammenkleben"... Wenn du die "Schnittstelle" markierst, sieht es (fast) echt aus, wenn du ihn dann "aufschneidest"...

Das ist ganz sicher nicht aufgemalt, es gibt noch Bilder da wurde er weiter aufgeschnitten. Trotzdem danke für die Anregung!

mfg Malte

0

für mich sieht das eher oberflächlich aufgetragen aus ... schau doch mal, - die roten Buchstaben haben so einen Rand, als wären sie mit einer Schablone aufgezeichnet worden ... denke auch nicht, dass das mit dem Einbacken so sauber funktionieren könnte!

mach doch einen schokoladen herzkuchen mit einer roten glasur oder marmelade oben drauf etc.

So etwas bekommt mein Schatzie doch schon so haha, es sollte etwas besonderes sein

mfg malte

0

Was möchtest Du wissen?