Kuchen für eine 1 Jährige?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten wäre du klärst es erst einmal mit der Mutter ab, wie sie dazu steht...ansonsten schau mal:

Mineralwasserkuchen

4 Eier 2 Tassen Zucker 1 Tasse Öl 3 Tassen Mehl 1 P. Backpulver 1 Prise Salz Abrieb von 1 Zitrone 1 Tasse Mineralwasser

Für den Teig habe ich Zucker, Eier und Öl im Thermomix auf Stufe 4 schaumig gerührt. Dann Mehl, Backpulver, Salz und Zitronenschale dazugeben und das Ganze nochmals auf Stufe 4-5 zu einem Rührteig vermengen. Das Mineralwasser zum Schluß nur kurz unterrühren.

Den Teig in eine gut gefettete mit Mehl bestäubte Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen ca. 10 Minuten ruhen lassen und auf ein Gitter stürzen. Falls sich der Gugelhupf nicht gleich lösen sollte, keine Panik. Einfach gestürzt ein paar Minuten stehen lassen. So steigt der Dampf nach oben in die Form und der Kuchen löst sich wie von selbst.

150 g Puderzucker 2 EL Zitronensaft 1 Portionswürfel zerlassenes Kokosfett

Den erkalteten Kuchen entweder mit den o.a. Zutaten für den Guß bestreichen oder einen Guß nach Wahl verwenden. Schmeckt auch einfach nur mit Puderzucker.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://manus-kuechengefluester.blogspot.de/2012/10/mineralwasserkuchen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen Schokoladen-Kuchen bäckst, kannst du den Zucker weglassen. Wenn ich dich wäre, würde ich eine kleine Form wählen, nur für deinen Cousin, und eine einzige Kerze drauf stecken. Den restlichen Teig kannst du in eine grössere Form giessen, einen Kuchen für die Erwachsenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Cousin gesund ist, kannst Du ganz normal Zucker nach Rezept verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von penabu
01.07.2013, 19:07

Du hast auch noch Mut! einfach Rat geben was ein fremdes Einjähriges Kind essen kann.

0

Ich denke mal Prinzipiell kann man die Menge an Zucker nehmen die im Rezept angegeben ist, aber ich würde dennoch vorher die Mutter fragen ob sie damit einverstanden ist oder ob es ihr lieber ist wenn du weniger nimmst.

Ist halt alles eine Frage der Ernährung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen Zucker ist ok. Backe am besten muffins da kannst du einen herausnehmen und eine Kerze daraufstellen . Den schenkst du deiner cousine .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen ganz normalen Rührkuchen, der soll auch Anderen schmecken daher normal machen, und zum Schluß packst Du Zuckerguss drauf und garnierst das Ding mit Lillifeeherzchen für Kuchen, so weiß / rosa, da stehen kleine Mädels drauf.

Nur nicht so viel Heckmeck, die kann schon mal ein bischen Zucker bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von penabu
01.07.2013, 19:08

Du hast auch noch Mut! einfach Rat geben was ein fremdes Einjähriges Kind essen kann.

0

Was möchtest Du wissen?