kuchen backen doppeltes rezept!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

nein, die Form ist ja dann auch entsprechend größer, etwas länger könnte sein, ich weiß ja nicht, was du für einen Kuchen bäckst

Kluckse86 04.09.2010, 10:41

das rezept ist für eine normale springform gedacht. ich habe jetzt aber eine form die aussieht wie ein buch. denn meine tochter wird morgen getauft. bei der probe hab ich ein einzelnes rezept gemacht und das war zu wenig teig. jetzt hab ich das doppelte gemacht und es passt perfekt!

0
Salzprinzessin 04.09.2010, 10:49
@Kluckse86

Dann u.U. nur einwenig länger. Nach normaler Garzeit Stäbchenprobe und dann ggf. nachregeln.

0

Auf keinen Fall doppelt so lange .. Wenn länger dann nur wenn die Form auch größer ist als normal. Und dann auch nur nich sehr viel länger ... Geht ja dann darum, die Hitze bis ins Teig innere zu übertragen

an kann eine fingerprobe machen,wenn man leicht auf die oberfläche des kuchen drückt,und die delle wieder heraus kommt,ist der kuchen gar.

theoretisch schon, praktisch is wieder ne andere sache ^^ beobachte den kuchen einfach. wenn die einfache backzeit abgelaufen ist, schau ihn dir an und pieks ihn mal mit einem schaschlikspieß oder ähnlichem. dann siehst du ja ob er innen schon gebacken ist. anschließend alle paar minuten (ich würd mal nen 15-minuten-takt empfehlen) mal nachschauen, damit er nicht verbrennt

Das hängt von der Form ab. Wenn du ein Springformrezept verdoppelst und in der Springform nur höher backst, dann verlängert sich die Backzeit, machst du den Kuchen auf dem Backblech, könnte sie sich sogar verkürzen. Aber mach dir keinen Stress. Nimm die gleiche Backtemperatur und mach die Stäbchenprobe. (Holz- oder Metallstäbchen hinein pieken, bleibt noch feuchter Teig hängen, länger backen, bleibt nichts mehr hängen oder nur weniger trockene Krümel, ist der Kuchen fertig.)

Kommt drauf an, wenn der nur in die länge gezogen wurde dann nicht, aber wenn der richtig größer geworden ist dann muss der bestimmt noch länger backen :-)

Hoffe ich konnte helfen

Nein du verteilst es sicher lich auf zwei Formen gleichmäßig und dann ab in denn Ofen.Genau so als ob du einen Kuchen hättest.

wenn er die gleiche Dicke behält nicht !

Was möchtest Du wissen?