kuchen backen, der für allergiker geeignet ist...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Statt Weizenmehl kannst du Dinkelmehl 630 verwenden, der Austausch klappt einwandfrei. Soja ist ja nicht gerade in jedem Kuchen zu finden und Milch auch nicht.

Hier wäre ein Vorschlag (natürlich Weizenmehl gegen Dinkel austauschen!!)

http://www.oetker.de/oetker/rezepte/backen/kuchen_vom_blech/aprikosenkuchen_vom_blech.html?RecipesSearch=true

Vorsichtshalber würde ich als Fett Butter verwenden und keine Margarine (mal ganz abgesehen davon, dass Butter den Wohlgeschmack ohnehin erhöht), da Margarine manchmal Sojaanteile enthält. Geh auf "Nummer Sicher".

Weiterer Vorschlag als Kommentar:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Schwester nur Dinkel verträgt, dann mache einfach einen Kuchen mit Dinkelmehl und nimm Sojamilch zum backen...gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

benutz doch ziegenmilch die gibts im kaufland zu kaufen ;) oder wie wärs mit fanta kuchen?:) 2 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse Öl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Tasse Fanta
4 Ei(er)
1 Prise Salz
bei 180° 40-45 min backen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?