Kuchen auch noch nach Verfallsdatum essbar?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Gesundheit ist wichtiger, daher schmeiss ihn weg und back en frischen selber, macht spass und hat auch keine Konservierungsstoffe drin oder kauf en neune, so teuer sind die auch net. Hab en super dollen Mandelkuchen heute gemacht. Ich weiss zwar net was loss ist das meine Kuchen seit dem ich zur Zet in Kanada bin net aufgehen aber geschmacklich sehr gut :-)

Aber schmeiss den weg, sonst holst du dir noch fürterliche Magenschmerzen und das willst du sicherlich nicht.

lg

moonwoman

wär wohl das Beste. Lieber auf Nummer sicher gehn. Vielen lieben Dank euch allen & LG

0

Hallo,

es heißt ja Mindesthaltbarkeitsdatum , sprich das es mindestens bis dahin haltbar ist, aber es ist ja nicht das "Datum" wie lange er tatsächlich haltbar ist. Es kommt auch darauf an, wie du ihn gelagert hast. Normalerweise müsste er, wenn er kühl u trocken lag, noch genießbar sein. Selbst in Geschäften werden sogar teilweise abgelaufene Lebensmittel angeboten u es sind nicht gerade wenige die soetwas ohne Bedenken kaufen.

Wenn der Kuchen noch gut aussieht u angenehm riecht, wirst du ihn auch essen können.

LG

Es gibt sogar diese Dinge noch an soziale Tafeln ab für Minderbemittelte Menschen.

0

2 monate sind zuviel ...

bei konserven sieht das anders aus.. aber bei backwaren währe ich da vorsichtiger. der riecht und schmeckt evtl nich gut. aber nacher liegst du da mit magenschmerzen und übelkeit

der riecht und schmeckt evtl noch gut

ahh so sollte der satz heissen

0

Ich würde sagen ja, Kuchen besteht zum Großteil aus Mehl, Fett und Zucker - perfekte Konservierung für die Ewigkeit. Er dürfte höchstens austrocknen.

Vorher einfach ein Riechtest machen.

wenn der kuchen noch gut riecht und gut schmeckt, ist er auch noch essbar und geniessbar!

Was möchtest Du wissen?