Kubikmeterpreis für schlüsselfertiges Bauvorhaben?

2 Antworten

Ohne Kenntnis der genauen Fakten kann ich nur den ganz dicken Daumen zum Schätzen nehmen.

Als Baukosten KG 300-500 (nach DIN 276) würde ich ca. 320 €/m³ annehmen.

Dazu kommen noch die Kosten für die Erschließung (KG100) und die Baunebenkosten (KG700). Zu den Baunebenkosten gehören im Wesentlichen die Honorare für Architekt, Statiker, Vermesser und Genehmigungsgebühren.

Du musst aufpassen nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Bei allen GUs fehlen Teilleistungen in unterschiedlichem Umfang, die im Nachhinein teuer zu bezahlen sind.

Deshalb würde ich nie einen GU-Vertrag nach deren Standard-Baubeschreibung abschliessen, sondern erst wenn alle meine Anforderungen bereits im Pauschalangebot enthalten sind.

Was verstehst du unter Selbstvergabe ?

Wenn du mit einem Architekten planst, ausschreibst, vegibst und baust wird es nicht automatisch teurer oder billiger. Bei vergleichbarer Leistung wohlgemerkt. Das hängt vor allem von der Kostenkompetenz des Architekten ab.

Danke Bauteufel für die Antwort!

Unter Selbstvergabe meine ich Angebote für jedes Gewerk einholen und Termine selbst zu organisieren. Stress halt einfach ;)

Jetzt mal ein paar Fakten zu dem Bauvorhaben.

-ca. 136 qm Wohnfläche + KG (2 Vollgeschosse + KG, mediterraner Baustil) -umbauter Raum ca. 850 m³ -Kfw 70 -Außenwände 36,5er FZ7, Keller als weiße Wanne -1 Fertiggarage und ein Carport (Überdacht) -Wärmepumpe mit Sole Flächenverlegung (Fußbodenheizung im kpl Haus) -Kunstofffenster (3 fach) -Terrasse über Eck -elektrische Rollläden im EG -sonst, mittlere Ausstatung (Böden usw.)

Der Plan ist fertig. Und nun habe ich von dem Planungsbüro, die auch schüsselfertig bauen (Bauträger) ein Angebot bekommen. Der Preis beinhalter alles ausser Einrichtung und wäre ca. 385 €/m³ (ca. 2415 €/qm). Mir persönlich kommt das etwas zu fett rüber, das ein Bekannter ähnlich aber um 10 qm größer (mit dem selben Planungsbüro, vor ca. 1 1/2 Jahren) gebaut hat. Sein Preis war ca 300000 €. Klar, es ist alles etwas teurer geworden, aber das es soviel ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Vielleicht kann man jetzt etwas mehr sagen!? Danke

0
@Raitek

Eine "Selbstvergabe" ohne einen Architekten mit den Leistungsphasen 5-7 zu beauftragen (und zu bezahlen) halte ich nicht für durchführbar. Dabei fällst du auf jeden Fall auf die Nase.

Eine Bauüberwachung ohne Architekten bzw. geeigneten Fachmann ist überhaupt nicht möglich. Zumal für die Erteilung der Baugenehmigung eine Bauleitererklärung abgegeben werden muß.

Die 385 €/m³ erscheinen mir für deine Region auch relativ hoch, auch wenn ein paar teure Details enthalten sind.

Und ich bin mir fast sicher, daß die KG 100 noch nicht inbegriffen ist. Die Beträge gehen nämlich direkt an die Versorger.

Gewissheit wirst du erst bekommen, wenn du möglichst 2 Vergleichsangebote einholst.

0

Einfacher Planungsstandart: 295,00 € min., 343,00 € mittel, 421,00 € max.

Mittlerer Planungsstandart: 303,00 € min., 377,00 € mittel, 476,00 € max.

Zu allen Preisen kommt noch ein Aufschlag in Höhe von 30% für Bayern.

Angegeben habe ich die 300+400er Kosten.

Was möchtest Du wissen?