Kubb - Spielregeln. Was passiert mit den Feldbauern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mich richtig erinnere, werden die gegnerischen Feldbauern nach dem Umwerfen zunächst in das eigene Feld mit aufgestellt. Der Gegner muss diese nun zusätzlich (und zuerst) umwerfen.
Gelingt ihm das, werden sie aus dem Spiel genommen.

58

Ist das sicher, daß sie dann rausgenommen werden, oder bleiben die Umgeworfenen als weitere Schwierigkeit für den Gegner einfach liegen?

0
57
@diewildeHilde

Zunächst stehen die Bauern ja hinten in einer Linie. Werden sie dort umgeworfen, werden sie vom Gegner in das gegnerische Feld geworfen, werden dort aufgestellt und müssen dort zusätzlich umgeworfen werden.
Gelingt dies dem Gegner werden sie aus dem Spiel genommen.
Denn ansonsten müssten sie ja wiederum in das gegnerische Feld geworfen werden.
Anfangs hatte ich das auch so gespielt. Beim nochmaligen Lesen der Anleitung stellte sich jedoch heraus, dass die Klötze aus dem Spiel genommen werden.
Ich kann das später gerne nochmals nachlesen und mit Textpassagen bestätigen.

0
58
@MojitoTom

Danke, das reicht mir so. Dieses zusätzliche Umwerfen ist klar, erst danach darf man ja wieder an die Bauern der Grundlinie. Ich hab sie halt dann liegen lassen, als Zusatzschwierigkeit, mein Mann meint, sie kämen dann danach wieder ins gegnerische Feld, quasi als Tausch. Aber dann wird man ja NIE fertig. Es findet sich halt weder dazu was in der Spielanleitung noch im Netz. So wie du es erklärst, ist es klar, aber dann gehen die Erklärungen weiter und es wird nicht erwähnt, wohin nun mit den umgeworfenen Feldbauern. Ist jedenfalls ein witziges Spiel, macht tierisch Spaß!

0
57
@diewildeHilde

Ich habe noch mal nachgeschaut. Die sogenannten Feldkubbs, die in das gegnerische Feld geworfen werden, werden nach einmaligen Umwerfen aus dem Spiel genommen.

0
58
@MojitoTom

Super - Danke dir sehr!!!!!! Wenn noch mehr Fragen auftreten, wende ich mich wieder an dich.....

0
57
@diewildeHilde

Scheinbar sind keine weiteren Fragen aufgetaucht? ;-)

Danke Dir für die Auszeichnung! :-)))

0

hallo, ist zwar schon alt, aber sollte trotzdem berichtigt werden.

Diese Regel (woher sie auch immer stammt) wird heute nicht mehr angewendet.

Wird ein Kubb auf der Grundline getroffen. Bekommt diesen "Basiskubb" der Gegner am Ende des Spielzuges und muss ihn dann von seiner Seite in die gegnerische Seite einwerfen. Danach hat er diese "Feldkubbs" wieder zuerst abzuwerfen.

Das Spiel geht solange hin und her bis es einem Team gelungen ist, in einer Runde sowohl alle Feldkubbs und restlichen Basiskubbs umzuwerfen. Hat es noch ein Wurfholz übrig, kann es den König umwerfen, gelingt dieses hat das Team das Spiel gewonnen.

Es kann also vorkommen, dass ein Team 10 Feldkubbs abwerfen muss, da nix aus dem Spiel genommen wird.

Informationen : www.kubbwiki.de

58

Dankeschön! Wir haben das jetzt schon Ewig nicht mehr gespielt, aber aufgrund deiner Antwort jetzt werd ich es mal wieder auspacken und probieren. Prima Erinnerung von dir; das macht tierisch Spaß!

0

Habe die Frage eben gefunden, nachdem ich mich heute morgen ebenfalls ein bisschen mit dieser Frage auseinander gesetzt habe. Eine gängige Variante (vielleicht die gängigste) ist es, so zu spielen wie oben Schon beschrieben. Also: Basiskubbs werden einmal zu Feldkubbs und fliegen dann raus. Wahrscheinlich, um das Spiel nicht ewig dauern zu lassen.

Das offizielle Kubb-Weltmeisterschafts Reglement beschribt allerdings, dass die Kubbs so lange hin und her geworfen werden, bis auf einer Seite alle liegen. http://www.vmkubb.com/rules/german.pdf

..ist also wohl was für erfahrene Spieler ;-)

58

Danke Dir! Ich werd mir das mal in Ruhe durchlesen.......

0

Mensch ärgere Dich nicht - Spielvarianten

Für ein selbstgemachtes Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiel suche ich noch weitere ausgefallene Spielvarianten. Bitte keine Rat wie "google mal", das habe ich bereits getan; Dogs ist auch bekannt. Ich suche welche, die nirgendwo zu finden sind =)

Folgende Spielvarianten habe ich bereits:

  • Rückwärts schmeißen

  • Mauern mit zwei Männchen gleicher Farbe

  • Landet ein Männchen genau vor einem Häuschen, fliegt es auf die gegenüber liegende Seite.

  • Kann man mit seiner Spielfigur nicht ins Häuschen oder anderweitig ziehen, muss die Figur an dem Häuschen vorbeiziehen und eine weitere Runde laufen.

  • Wenn man eine andere Figur schlagen kann, wenn man an seinem Häuschen vorbeizieht, muss man dies tun.

  • Nochmal-würfeln - Felder einbauen

  • Joker-Hindernissteine statt Würfelzug

  • Abwerten / Aufwerten der Figuren, so dass es eine Schmeißrangfolge gibt

  • Spiel mit einer neutralen Partei von allen gemeinsam - erst wenn die auch im Häuschen sind, gewinnt man

Ich freue mich auf Eure Spielregeln! =)

...zur Frage

Gibt es neben Kubb und Mölkky ein drittes Geschicklichkeitsspiel mit Wurfhölzern?

Hi Leute, ich spiele gerne Kubb und habe Mölkky kennen gelernt. Nun suche ich ein drittes Spiel in dieser Form, bei der man mit Wurfhölzern andere auf dem Feld stehende Hölzer umwirft, um nach Sieg, Punkten, vielleicht auch etwas drittem zu gewinnen. Vorzugsweise aus Skandinavien, um ein skandinavisches Terzett zu haben. Ich freue mich auf gute Antworten von euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?