Kubahandy?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du ein Gerät in relativ gutem Zustand verschenkst, kannst du vielleicht jemandem eine Freude machen, aber mit Verkaufen wird da wenig zu holen sein, dafür hat der durchschnittliche Kubaner viel zu wenig Barvermögen. Und einen Reichen, der das Land nie verlässt und etwas Geld sparen willst rein zufällig zu treffen ist unwahrscheinlich.  ;-)  Außerdem kannst du ja auch nur mit US-Dollar was anfangen, also... 

Wenn du mal in andere Länder wie China oder Indien fliegst, solltest du dort vielleicht ein Gerät kaufen. Eines im Ausland zu verkaufen ist generell eine eher schlechte Idee. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Irrtum, denn die Leute dort verdienen nur ein zehntel von dem, was wir verdienen, also wirst du dort dein Handy bestimmt nicht teurer verkaufen können. Das kannst du sicher mal aus dem Kopf schlagen. Daraus wird nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hört so viel! Ob dein Handy auf Kuba überhaupt verkauft werden kann, ist die Frage. In vielen Ländern scheitert das schon an der (amtlichen) Registrierung. Da wird so ein Gerät nicht freigeschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?