Kuba Kultur- oder Staatsnation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich war selbst in Kuba und kann Dir sagen, dass Kuba eine Kulturnation ist. Vor allem im Bereich Musik und Literatur ist das Land recht bedeutend. Musik wird vertreten durch Namen wie Gloria Estefan, Buena Vista Social Club, Benny More, Candita Batista u.a. Die Literatur dadurch, dass es keine Analphabeten gibt, Schulbildung und Nutzung von Bibliotheken kostenlos sind und große Namen der kubanischen Literatur existieren, wie Jose Marti, Jose Lezama Lima, Nicolas Guillien, Reynaldo Arenas. Kuba ist definitiv eine Kulturnation. Das war es vor der Revolution von Castro 1959 und ist es bis heute geblieben.

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Kennst du die Begriffe subjektive und objektive Nation, und wenn ja, würdesr du dann auch zustimmen, dass Kuba eine objektive Nation ist?

0

Was möchtest Du wissen?