ktm exc 125 supermoto felgen eintragen lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die KTM EXC 125 kostet 7.500 Euro.

Alleine am Preis müsstest du doch merken das die nicht für 16 Jährige gemacht ist, die damit zur Schule fahren wollen.

Alle 20 Betriebstunden ist inspektion und ab Werk ist die auf absurde 6 PS gedrosselt.

Warum sollte man so etwas überhaupt machen?

Kein Mensch käme auf die Idee auf ein Rallye-Fahrzeug die Räder oder Reifen eines Formel-1-Wagens zu montieren.

Kein Mensch will mit einem Rallye-Fahrzeug auf Asphalt fahren oder mit einem Formel-1-Wagen im Gelände.

Nur bei den 125ern kommen die Leute auf solche absolut sinnlosen und irrwitzigen Ideen.

Gruß Michael

yamahawr125x22 18.01.2017, 20:11

Du Kannst du Ralleyautos nicht mit enduro morottädern vegleichen bzw cross motorrädern. Du kannst ralleyautos höchstens mit ralleymotorrädern vergleichen. Aber da muss ich dir rechtgeben. Kaum einer baut straßenreifen an eine ralleymotorrad. Hat aber nichts damit zutun dass jemand straßenreifen auf eine enduro oder cross macht außerdem sind die meisten supermotos 450er sind und keine 125. Dazu war das keine Antwort auf meine Frage.

0
matrix791 18.01.2017, 20:25
@yamahawr125x22

der vergleich ist schon ganz richtig von micha.

die exc ist ein wettbewerbsfahrzeug fürs gelände . für die strasse ist sie null geeignet, auch wenn du da supermoto reifen drauf machst- wird es noch schlimmer. das ist wirklich so, als ob du auf einem rallyfahrzeug die reifen von einem formel1 wagen machst. = es geht einfach nicht gut . 

1
19Michael69 18.01.2017, 20:28
@yamahawr125x22

Was bitte schön sind Rallye-Motorräder?

Gerade die KTM EXC und alle vergleichbaren sind reinrassige Wettbewerbsmotorräder, was wohl dem Rallye-Motorrad am allernächsten kommen würde.

Und auch die Motorräder der Rallye Paris-Dakar sind Enduros.

Also kann man das durchaus vergleichen.

Wieso war das keine Antwort?

Wenn jemand fragen würde, wie er sich am besten von der Brücke stürzen kann, dann würdest du sicher versuchen ihn davon abzuhalten und ihm nicht auch noch erklären wie es geht.

Gruß Michael

1
spukball 18.01.2017, 20:58
@19Michael69

Was rallyemotorräder sind? Google es doch dazu ist das internet da. Nein der Vergleich hingt total. Man kann mit einem Rallye auto nichtmal im entferntesten das anstellen, was man mit einer Enduro oder cross maschine machen kann. Die exc modelle werden oft als supermoto gefahren und das fahrwerk lässt sich super für die straße abstimmen. Ob es moralisch inordnung ist, da man so ziemlich nie legal unterwegs ist, ist eine andere sache. Supermotos machen verdammt viel spaß. Im gegensatz zu sportlern hat man einen höheren schwerpunkt und sie sind um einiges leichter.

1
yamahawr125x22 18.01.2017, 21:02
@19Michael69

Wenn jemand fragen würde, wie er sich am besten von der Brücke stürzen
kann, dann würdest du sicher versuchen ihn davon abzuhalten und ihm
nicht auch noch erklären wie es geht.

Ja ok, nur besitze ich nichtmal ne exc sondern frage nur aus prinzip weil hier sau viele damit rumfahren und ich schon des öfteren gehört habe, dass sie die felgen haben eintragen lassen. An meinem Namen kann man sehen welches motorrad ich habe und mit dem bin ich auch zufrieden interessieren würdem ich trotzdem wie das funktioniert

0
19Michael69 18.01.2017, 21:13
@spukball

Nach was soll ich in Google suchen? Die Frage war rein rhetorisch und ich kenne die Antwort.

Entweder hast du meinen Kommentar nicht richtig gelesen oder nicht verstanden.

Wundert mich aber nicht, wenn auch du eine Hard-Enduro für die Straße geeignet hältst.

Wenn einige so doof sind EXC als Supermoto zu fahren - bitte, wenn es sie glücklich macht - und da kommt wieder der Vergleich, der keinesfalls hinkt.

Es ging auch überhaupt nicht darum, was man mit einem Auto im Vergleich zu einem Motorrad "anstellen" kann - das hinkt.

Und das wiederum hat auch alles nichts mit echten Supermotos zu tun und wie gut die für die Straße geeignet sind.

Gruß Michael

0
19Michael69 18.01.2017, 21:45
@yamahawr125x22

Das mit der Yamaha WR125X habe ich mir schon gedacht ;-)

Auch bei der machst du aus der R nicht alleine durch die Räder und Reifen eine X oder umgekehrt.

Um halt doch noch auf deine Frage einzugehen, kann ich dir dazu aber leider nur folgendes mitteilen:

  • Ob und wenn ja wie das geht, weiß ich leider nicht. Liegt wohl auch einfach daran, dass ich es als unsinnig erachte.
  • Fahren hier wirklich "sau viele" damit rum oder behaupten oder wollen die das nur?
  • Bisher habe ich nur Fragen dazu gelesen, die das machen wollen. Aber nie hat einer Info gegeben, ob er es auch durchgeführt hat und wie es geklappt hat.
  • Bisher habe ich nur Antworten diesbezüglich gelesen, die behauptet haben, dass das geht. Keiner hat aber genau erklärt wie.

Das sowohl die Fragen als auch die Antworten hauptsächlich reine Luftnummern und leere Worte sind wird schon dadurch bewiesen, dass du zum einen zwar von "sau vielen" sprichst, zum anderen aber anscheinend keine gefunden hast, die das auch belegt und du dennoch hier diese Frage stellen musst ;-)

Das fängt doch schon bei den Bremsen an. Kann bzw. darf man an den anderen Rädern überhaupt noch die Bremsen / Bremsscheiben verwenden?

Wie ist das - gerade beim Vorderrad - mit der Radaufnahme und der Gabel. Passt das dann alles noch?

Und bekommt man überhaupt freigegebene Reifen für die anderen Räder für sein Motorrad?

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?