KTM Duke 390 (Neu) zeigt nach 300km Service an?

2 Antworten

Nein, nach 300km wäre das mehr als merkwürdig.
Es könnte sein das nicht genug Öl drin ist, dann erkennt das Motorrad den zu niedrigen Öldruck.
Da ich mir aber leider das Bike nicht angucken kann, ist ne Fehlerdiagnose immer so ne Sache...

Informiere dich am besten beim KTM - Händler deines Vertrauens.

Kommt drauf an wie der Motor behandelt wurde kalter Motor Vollgas oder der so was das will das sehr empfindliche Ding von KTM nicht 

den die sind nicht dafür gebaut das endet meist im kapitalen Motorschaden der dann nicht auf Garantie oder Kulanz geht den Schaden hat man selber verursacht und zahlt auch den Schrott zu 100% .

6

Ich habe nie vollgas bei kaltem Motor gegeben und bei einem Motorschaden würde er doch nicht normal weiter laufen?

0

Ktm rasselt/klopft?

Gute morgen!

Meine neue Ktm duke 390 BJ 2017 ( 44ps Einzylinder ) mit 2700 KM auf der uhr rasselt/klopft seit gestern nachmittag. bin mit nem kumpel durch den schwazwald ''geballert'' und auch öfters unter vollast für längere zeit gefahren. vor der tour wurde kette gespannt + gefettet, öl nachgefüllt also war soweit startklar. nach ner pause an der tankstelle machte ich die maschine an und sie rasselt/klopft ( drehzahlabhängig ) das geräusch wird lauter bei steigender drehzahl, kann aber erst samstag in die werkstatt und muss noch 300km arbeitsbedingt fahren! das ktm im standgas immer rasselt ist normal, is das typische dran, aber das is nich normal ;)

PS: bitte kein geschwafel prügel den eintopf nich so her blabla... ktm weiß wie ihre einzylinder gefahren werden und sind auch so robust gebaut, siehe wartungsintervall u herstellerangaben.

lg

...zur Frage

Wie ist Fahrspaß und aufkommenden Kosten älterer, zu drosselnder Motorräder?

Hey Leuts,

Ich habe den A2 Motorrad-Führerschein und möchte mir demnächst ein Motorrad kaufen. Vorweg: Ich ziehe nur Angebote von Händlern und in der Nähe in Betracht, daher die eher hohen Preise. Um meine Frage zu veranschaulichen hier die Übersicht an Motorrädern die ich mir rausgesucht habe:

Neue Motorräder:

Yamaha MT03 von 2017: 48PS, 4800 Euro, nur 300km, etwa 165kg

KTM Duke 390 von 2016 (ja die muss ich auch drosseln, aber kaum relevant): 44PS, 4400 Euro (mit Drosselung), 4500km, ca. 150kg

Alte Motorräder:

Kawasaki ER6N von 2007: 72PS, 3100 Euro (mit Drosselung), 25 000km, ca. 195kg

Yamaha FZ6N von 2006: 98PS, 3200 Euro (mit Drosselung), 11 000km, ca. 185kg

Nun die Fragen:

Nach dem Drosseln haben die alten Motorräder ja ähnlich viel PS wie die Neuen, sind aber etwas schwerer. Macht das bei den angegebenen Unterschieden viel aus in Sachen Fahrspaß?

Außerdem frage ich mich ob man bei den älteren Motorrädern nur kurzfristig finanziell profitiert, da ja langfristig hier mehr Reparaturen anfallen?

Vielen Dank schon mal im Voraus,

Fussel5

...zur Frage

8 Gänge Schaltwerk an 6 Gänge Kassette?

Hallo alle Fahrrad-Freunde & Interessierte,

Bei meinem jetzigen Rad (ein altes KTM Libero) ist das Schaltwerk zerbrochen. Ich habe nun von einem alten Rad das Schaltwerk übernommen und notdürftig eingebaut. Es handelt sich dabei um ein Shimano Deore XT Schaltwerk. Es funktioniert jedoch nur bedürftig, es schaltet nämlich automatisch in die höheren Gänge (auf die kleineren Zahnräder). Ich gehe davon aus das kommt von der höheren Spannung, der Kette.

Wie auch immer.

Mich würde interessieren ob es möglich ist, diesen Fehler zu beheben!? Vielleicht mit einer anderen Kette die für dieses Schaltwerk (von der Länge her, gemacht ist) Aber würde es diese Kette dann noch mit der neuen Kassette zusammen passen. Oder sind die Kettenglieder, selbst genormt, von der Größe!?

Zu dem würde ich vermutlich zu der neuen Kette auch eine neue Kassette und neue Schaltwerkröllchen holen. Einfach damit es noch flüssiger läuft.

Ich möchte jedoch ungern ein neues Schaltwerk kaufen, da sich herausgestellt hat das dieses eigentliche 8-Gänge Schaltwerk wohl ne bessere Serie von Shimano ist, welche ich ungern gegen ne billigere eintausche, wo ich es doch schon hab.

Oder auch anders gefragt, gibt es eine Kombination in der ich jenes Schaltwerk benutzen kann? (Also gibt es ein passende Schaltwerk - neue Kette - neue Kassette - Kombination)?

Mit freundlichem Gruß Ben

P.S.: Wünsche allen ein angenehmes Fahrrad fahren

...zur Frage

KTM Klimometer bis Service überschritten?

Hallo, habe in der nächsten Woche einen Termin zum Service bekommen. 25000km müsste das sein. Nun bin ich auf mein Gefährt angewiesen und habe leider auch erst so spät einen Termin bekommen. Ich bin jetzt bestimmt locker 100km drüber. Macht das was aus? Bzw verfällt die Garantie?

...zur Frage

Supermoto oder Supersportler, was ist besser für mich?

Servus Leute. Ich stelle mir schon seid langer Zeit diese Frage und ich kann mich einfach nicht entscheiden. Für was würdet ihr euch entscheiden? Ich persönlich würde ziemlich viel stadt fahren. Gelegentlich aber auch ein paar andere Städte besuchen wollen. Landstraßen sind natürlich dann auch meine Freunde. Ich möchte eine maschiene die mir viel spaß macht, in sachen Fahrverhalten und gelegentlich auch einen Wheelie usw.

Ein paar genauere Fragen wären dann noch, die ich mir so frage: bei Supermoto bzw. auch Motorcoss usw.: - Sind die fahrbar auf der Autobahn, da die ja keine hohe Höchstgeschwindigkeit haben und ich auch gerne ein paar andere Städte sehen möchte (bzw. gibt es auch andere wege von z.B. München nach z.B. Köln zu kommen, außer über Autobahn?) - schlucken echt alle so viel Öl? Hab da was gehört, dass die meisten übertrieben viel Öl schlucken sollen. - wie tief müsste man denn in die Tasche greifen um eine gute zu bekommen? (Muss nicht neu sein) bei den Supersportlern: - ist die Sitzhaltung wirklich so extrem unbequem? - gewöhnt man sich nicht nach der zeit, an die Sitzposition bzw. Haltung? - wie teuer wäre denn hier eine gute und auch zuverlässige Maschiene? (Auch nicht neu)

...zur Frage

Fahrrad Getriebe "klackert"?

Wie kann man machen das es nicht mehr klackert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?