KTM Duke 125 Konfiguration?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sinnvoll sind die alle, die Frage ist nur ob sie dir was bringen.
Wofür holst du dir die 125er? Spaßfahrzeug? Wegen Arbeits/Schulweg?
Je nach Verwendungszweck kannst du dir das Fahrzeug so konfigurieren wie du sie brauchst.
Alternativen:
Yamaha MT 125
Honda CB 125 F

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MickPlays 15.07.2017, 15:10

Würdest du sagen das eine der von dir genannten Alternativen besser ist als die Duke? Hab ja wie gesagt noch bissl Zeit zum Entscheiden :D

0
Freerunner15 15.07.2017, 15:29
@MickPlays

Ob Duke oder MT, die tun sich nix. Haben beide serienmäßig ABS, spritsparen und haben ihre volle 15 PS

Die CB 125 F ist was für den schmalen Geldbeutel, da sie deutlich günstiger ist. Sowohl was Spritverbrauch als auch Ersatzteile/Wartung angeht. Rundum ein super Anfängerfahrzeug.
Allerdings:
- 5 Gang Getriebe
- Kein ABS
- Hat nicht die vollen 15 PS (nur 11,3 PS)

Letzendlich musst du dich entscheiden, welche dir besser gefällt.
Leistungstechnisch sind die alle ok

1
MickPlays 15.07.2017, 15:49
@Freerunner15

Okey, vielen Dank. Eine letzte Frage noch, glaubst du irgendwas von den Konfigurationsmöglichkeiten ist ein must-have? Oder geht auch ohne irgendwas?

0
Freerunner15 15.07.2017, 19:11
@MickPlays

Höchstens Sturzbügel/Sturzpads, denn dann kicken dir nicht die Schalt /Bremshebel weg falls sie dir mal umfallen sollte.

0

Die Motorräder sind alle von der Stange, das einzigste was man sicih da aussuchen kann, das ist die Farbe.

Die ganzen Zubehör und tuningteile die kannst du dir alle auch noch hinterherkaufen. Einfach mal im fetten Powerparts Katalog von KTM blättern. Was sinnvoll ist muss jeder für sich entscheiden.

Die Gepäcktaschen finde ich ganz nett und wenn die optik stört dann kann man die wieder abmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?