KSP Anwälte Betrüger/ Sparhandy Abzocke?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn du bar an der Kasse überwiesen hast bekommst du eine Quittung. Was hast du den für einen Zahlungsart eingerichtet? Überweisung oder Bankeinzug? Das du schon mal überwiesen hast ist realtiv unglücklich und eigentlich bist du da der Unfähige. Die versuchen jetzt wahrscheinlich dich weiter zu melken.

Mach einen Einspruch und bestreite alle Forderungen. Das macht aber nur dann wirklich richtig Sinn wenn du irgendwas in der Hand hast. Die 9,90 die müssen ja irgendwo aufgeführt sein und da steht auch irgendwo wie du zahlen sind. Also prüf alle Unterlagen die du hast wo das Problem ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoachimDeluxe
09.08.2016, 13:24

Um meine Doofheit auf dem Punkt zu bringen ... Ich habe es überwiesen aber Nirgendswo einen Beleg dafür -.- ... nur wie unter dem Anderen Kommentar schon geschrieben .. Wieso wird die Summe weniger? Obwohl ich laut denen nix bezahlt habe :)?

0

Ich nehme an, du hast den Betrag bar an der Kasse BEZAHLT.

Dann ist es ganz einfach: Schick denen eine Kopie des Kassenbons. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoachimDeluxe
09.08.2016, 13:22

danke Für ihren Beitrag! :) 

Nein ich habe den Betrag mit Bargeld bei DER BANK (Kasse) überwiesen... das Geld ist von keinem Konto runtergegangen soweit ich mich erinnern kann! :) Da mein Konto halt zu dem Zeitpunkt im Minus war!  Ich habe keinen Beleg mehr !!!! Nur die Notiz auf meiner Rechnung die natürlich nicht Rechtswirksam ist ... aber die Frage ist kann ein Unternehmen Seriös sein, wenn der Rechnungsbetrag weniger wird?`! Das stinkt doch nach Betrug?! 

Gruß Felix

0

Was möchtest Du wissen?