Kruste auf kopfhautcund blut?

2 Antworten

Das könnte evtl Schuppenflechte sein

Nicht kratzen kann schorf sein
Kopf öfters waschen

Kratze immer die Kruste am kopf ab ,was tun?

seit ein paar wochen kratze ich immer die Kruste am kopf weg bis es blutet . Jetzt tuhe ich es täglich weil ich manchmal denke ich hätte etwas im Kopf (Schmutz) und manchmal mache ich es auch einfach so und weiß nicht wieso . Ich höre mit dem kratzen dann auf wenn es mir zu arg weh tut oder wenn die Krusten ab sind . Aber das komische ist das es nicht juckt ,also dass ich es einfach so mache und es nicht juckt . Heute war ich auch beim Arzt und dieser meinte es wäre Milchschorf. Doch das glaube ich nicht weil es ja nicht juckt und jetzt frage ich mich ob es vielleicht etwas psychisches ist oder einfach bloß Stress oder etwas anderes , Könnt ihr mir helfen ?

...zur Frage

Extreme Schuppen im Haar, dazu Krusten auf der Kopfhaut?

Ich habe relativ dickes Haar und wirklich heftige Schuppen. Die man auch teilweise 2Tage nach dem Duschen deutlich in den Haaren sehen kann. Dazu sind auf der Kopfhaut, solche komischen "Krusten", es fühlt sich so an wie eine Kruste. Und nun hab ich es mir leider angewöhnt, diese abzukratzen. Ich habe keine Ahnung ob das zu diesen vielen Schuppen führt, aber diese "Krusten" hatte ich vorher noch nie, und fühle sie jetzt ständig auf dem Kopf.

Ich habe schon viele Produkte probiert. Früher kam ich super mit dem "Head & Shoulders" Shampoo klar (hatte damals nur wenige Schuppen), aber heute bringt das nichts. Nun hab ich mal auch eins aus der Apotheke probiert: das Linola Shampoo. Doch nach 4 Wochen ununterbrochene Verwendung, bemerke ich gar keinen Unterschied, außer, dass die Haare schneller fettig werden, was dass auch wieder unvorteilhaft für die Schuppen und "Krusten" auf der Kopfhaut sind..

Wenn man sich meine Kopfhaut genauer anschaut, sieht man richtig, wie sich die Haut "abblättert". Gehe ich einmal durch die Haare, fliegen die Schüppchen teilweise runter und beim Bürsten hinterlassen diese auch Spuren.

Ich bin wirklich verzweifelt und weiß nicht mehr weiter...

Meine Fragen: - Kennt ihr das Problem? - Habt/Hattet ihr auch solche "Krusten" an der Kopfhaut? - Wenn ja, was ist das? Wie bildet sich das? - Könnt ihr bestimmte Produkte, Shampoos oder andere Dinge empfehlen?

Bin für jede einzelne Antwort sehr dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?