Kruste auf der Kopfhaut?!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Massiere vor dem Schlafen Speiseöl in die Kopfheut ein. Setze dann noch eine Mütze auf und lasse das über Nacht einwirken. Am nächten Tag bit du Schuppenfrei. Danach würde ich dann noch zusätzlich regelmäßig auf Schuppenshampoo zugreifen!

Lg

Sollte es eine Art Pilz sein wird das Speiseöl die Situation verschlimmern! SIe hat nicht einfach nur eine trockene Stelle sondern Kruste, das ist für mich mehr als "etwas schuppig"!

0

ja, nach einem Vertretungsarzt gucken.............und in der nächsten Woche haben die Hautärzte auch bestimmt wieder auf...........

Vielleicht hast du trockne haut das habe ich auch ich war in Hautarzt hat mir so ein mittel geben vor paar Jahren aber ich weis nicht mehr wie das heißt aber hat eh nicht geholfen und Schuppenschampoo hilft nicht und Kratz die nicht weg sonst werden die mehr

Was möchtest Du wissen?