Krümmerschraube abgebrochen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von der Idee mit dem Dichtkit kann ich nur abraten. Denn wenn man mal überlegt wie schwer so ein Auspuss ist und welche Erschütterungen auftreten, wird es keine 100 km dauern bis auch diese Schraube ab ist.

Die Idee mit dem Schweißen kannst du aich knicken denn als ob das Schweißen von Guss nicht schon schwer genug wäre ist der Auspuff zusätzlich aus einem anderen Material.

Daher mein Rat: Nimm dir einen Meißel und schlag eine Kerbe in die Schraube. Dann nimmst du dir einen Schraubenzieher und gut ist. Dauert keine 20 Minuten und ist bei weitem einfacher als alles andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Theoretisch könnte man hier auch Schweißen, allerdings nur Theoretisch! Der Grund ist folgender, durch die hohen Temperaturen, wird sich der Zylinder sehr Wahrscheinlich verziehen, was gerade bei einem Zylinder denkbar schlecht ist. Des weiteren besteht der Zylinder aus Guss, der ist sehr schwer zu Schweißen, schau Dir mal diesen Link an: http://www.anleitung-zum-schweissen.de/index.php/Gusseisen-schweissen/

Am einfachsten wäre es, einen Schlitz in das Ende zu Sägen oder zu Schlagen um sie mit einem Schraubendreher zu lösen, sollte das nicht Funktionieren, bleibt Dir wohl nichts anderes Übrig als die Schraube aus zu Bohren. Oder Du besorgst Dir einen neuen Zylinder:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielDemirel
02.10.2011, 13:09

alles klar ... vielen dank.

Kennen sie noch eine andere Lösung? vllt zum Abdichten , damit er nur leiser wird?

0

Nö, schweissen geht nicht. Aber du kannst am Flansch ein wenig GumGum auftragen,das hält dann für eine Weile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DanielDemirel
02.10.2011, 12:56

und wieso kann man nicht schweißen?

0

Was möchtest Du wissen?