Krücken bis zur OP / Emmertplastik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Druckentlastung mit Gehstützen ist sinnvoll, aber du solltest lieber überwiegend Bettruhe einhalten. Und beim Laufen mit Gehstützen das "Abrollen" der Zehen vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Gefühl hast, dass dir Krücken helfen den Fuß zu entlasten und damit die Schmerzen am Zeh reduziert, dann nimm die Krücken.
Spätestens nach der OP wirst du sie wahrscheinlich sowieso brauchen. Alles Gute für die OP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, hatte vor einem halben Jahr auch eine Emmert- Plastik und das ist wirklich komplett harmlos. Gehstützen brauchst du eigentlich nicht. Man bekommt die Betäubung und wenn man sich beeilt, schafft man es nach Hause bevor die Betäubung nachlässt. Dann kann man ganz einfach auf der Hacke laufen. Zuhause würde ich für drei Tage dann das Bein hochlegen. Ab dem vierten Tag kann man schon relativ gut wieder auftreten. Am Zeh hat man dann nur noch ein leichtes Druckgefühl. Ab Tag 6 konnte ich wieder komplett normal laufen, obwohl die Fäden erst am darauffolgenden Tag gezogen wurden. 3 Tage später habe ich auch schon wieder Fußball gespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirst es nicht glauben aber letzte Woche Dienstag wurde ich operiert nach Emmertplastik, wegen dem selben Problem :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?