Krone und Brücke beim ZA - Schmerzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Zähne Wurzel behandelt sind ist die Anprobe der Krone und Brücke schmerzlos, es kann evtl. am Zahnfleisch etwas ziehen.

Bei lebenden Zähnen kannst Du die Anprobe erstmal ohne Betäubung machen oder versuchen, bei manchen Patienten klappt das gut und manchmal kann es durch das Metall, weil es leitet, im Zahn ziehen.

Zum zementieren solltest Du Dir die Zähne aber betäuben lassen, das kann dann auch durch den Zement stark ziehen oder schmerzen. Eine Betäubung vor der Anprobe ist ungünstig da Du dann den Sitz und die Höhe nicht beurteilen kannst.

frage dazu bitte den behandelnden zahnarzt, wir wissen nicht, was er genau macht und ob die zähne schon tot sind oder nicht.

Zahnschmerzen nach Amalgam Füllung

Hallo, am Mittwoch wurden meine oberen Backenzähne gebohrt und mit Amalgam gefüllt. Seit dem habe ich sehr starke Schmerzen und komme nur mit 3x Täglich 800mg Ibuprofen zurecht. Mein Zahnarzt meint da müsste eine Wurzelbehandlung gemacht werden wenn der schmerz nicht nachlässt. Ich habe 3 Tage (bis Freitag) lang eine Heilanasthäsie gespritzt bekommen und meine Backe ist schon am ersten Tag nach dem gebohrt wurde angeschwollen. Mittlerweile hat die Schwellung abgenommen, aber ich fühle trotzdem noch ein Knoten in der Backe. Bei Berührung tut das höllisch weh, vor allem wenn ich mit der Zahnbürste dran komme oder auf der Backe liege. Der Zahnarzt hat die Schmerzempfindlichkeit überprüft, aber ich bekomme keine Schmerzen wenn er auf die Zähne klopft. Wärme und Kälteempfindlich ist der Zahn aber sehr! Ist wirklich der Nerv betroffen, oder ist das eher die Backe/das Zahnfleisch bzw. die Stichstellen?

...zur Frage

Zahnstumpf zu klein- Zahnarzt will 2er Brücke setzen. Bitte um Rat

Hallo zusammen! Vor etwa 5 jahren habe ich mir meine alte Zähnen verfangen lassen durch Zahnkronen. Ich merkte schon am anfang das die Kronen störend waren und hatte jedes mal streit mit dem Zahnarzt, da mein Zahnfleisch angeschwollen war und jedes mal beim Zähne putzen weh tat. Bis heute haben sich die Probleme nicht geandert. Er hatte damals meine frontzähne und seitenzähne geschliffen und wie nicht üblich- anstatt alle 6 Zähne einzelkronen einzukleben hat er 3 glieder Brücke verwendet. Nach seiner Meinung damit es belastbar ist und mehr festigheit hat.

Heute bin ich zum einen anderen Zahnarzt gegangen und wollte egal wie, die kronen loswerden und neue emax Kronen einsetzen. Der Arzt hat die alten Kronen rausbekommen und meinte : Es sei nicht möglich um einzelkronen für die Zähne zu verwenden. Argument sei: Der Zahnstumpf ist zu klein, er will gerne 2er EMax Brücken setzen. Dies bedeutet 3 mal zwei zusammengefügte Zähne. Da ich sehr schlimme Erfahrungen mitgemacht habe mit Zahnarzten will ich euch um dringenden Rat fragen? Wieso kann er keine einzelkronen setzen und wie wir es wohl optisch aussehen.

ich habe momentan die provesorische Kronen drinnen und um ehrlich zu sein sehen sie schlechter aus als meine alten. Die kronen die er mir setzten will sind die Kronen von Emax.

Ich bitte euch um Rat, bin es leid um jedes mal Zahnprobleme mit ein hässliches breites lachen zu haben. Ist die wirklich die vernünftigste lösung die der Arzt mir geben kann? Ist es wirklich nicht möglich um Einzelkronen zu setzen und besser?

...zur Frage

Wurzelbehandlung. Provisorische Füllung evtl Nachbessern?

ich hatte heute 17:30 Uhr eine Wurzelbehandlung im oberen Backenzahn und hab mir 19 Uhr die Zähne standardmäßig geputzt wegen des ekelhaften Geschmacks im Mund. Allerdings auf Kosten meiner provisorischen Füllung. Darunter ist noch irgendein Medikament.

Sollte ich damit zur Nachbesserung?

Vorher waren ca 2-3mm mehr drauf. Härtet die Füllung evtl noch aus?

Ansonsten ist die nacher noch komplett weg wenn ich was essen will. -.- ..

Ich hab sonst erst in 10 Tagen wieder einen Termin.. btw hab ich schon stattliche Druckschmerzen auf dem Kiefer obwohl die Spritzen noch ein bisschen wirken. Und dieser teilweise scharfe Geschmack ist immernoch vorhanden! -.-

...zur Frage

Zahnschmerzen & Federkissen

Hallo zusammen,

meine Oma hat immer gesagt ...

"Kind wenn du Zahnschmerzen hast, schlafe nicht auf einem Federkissen".

Meine Erfahrungen die ich letzte Woche Sammeln musste haben diese Aussage bestätigt, ich hatte das Gefühl das die Schmerzen noch Schlimmer wurden.

Mein Ausweg war dann ein Kissen vom Sofa!

Hat jemand noch die gleichen Erfahrungen? Und weiß jemand warum das so ist?

DANKE

Gruß SBNeuss

...zur Frage

Schmerzen nach Krone für Implantat?

Hallo, ich habe im letzten Jahr die Behandlung für ein Implantat begonnen. Als mir das Implantat eingesetzt wurde (kein Knochenaufbau) ist dieses gut verheilt und ich hatte keine Probleme. Später erfolge die Freilegung etc. ... Nun war es am 30.01.2018 endluch soweit und ich habe die Krone für das Implantat bekommen. Nun ist es leider so, dass ich seit dem Einsetzen der Krone unheimlich starke Schmerzen habe. Auch reagiert das Implantat auf kälte und wärme... was ja eig. nicht geht... Ich kann den Schmerz schwer beschreiben aber es betrifft fast die komplette Gesichtshälfte und zieht oft bis zum Ohr b is hin zu Ohrenschmerzen... Es drückt bzw. zieht ich kann es nicht beschreiben. :( Wenn ich den Kopf nach unten nehme drückt es und auch Sport ist absolut tötlich geworden... nehme ich eine Dolormin/Iboprofeb Tablette ist der Schmerz fast weg. Auch auf der Seite kauen ist drückend/schmerzend. Ich war nun schon wieder 3 mal beim ZA und er hat die Krone immer wieder abgeschliffen aber das hilft nicht wirklich ... Auch schlafen auf der Seite des Implantats ist schmerzhaft. Lege ich mich auf die Seite, merke ich sofort ein drücken bis ziehen im Kiefer. Das Implantat wurde im Oberkiefer rechte Seite gesetzt und war bis zum einsetzen der Krone komplett schmerzfrei.

Kann mir vllt jemand einen Tipp geben, woran das liegen könnte?

...zur Frage

Schmerzen nach Zahnbeschleiffung für Brückeneinsatz!

Mein gesunder Zahn wurde durch den Zahnarzt beschliffen für den einsatz einer Brücke Auch nach sechs Wochen spüre die Beschwerden bei Kaudruck noch immer und die Kälte- und Hitze-Empfindlichkeit hat sich nicht gegeben. Kann es sein das der gesunde Zahn durch das beschleiffen bzw. der Nerv mehr oder weniger beschädigt worden sein kann? Hat so komisch nach verbrannten Fleisch gerochen! Habe Akute Schmerzen ( zieht bei dem Zahn als wie wenn es vom Nerv kommen würde) Kann nicht darauf kauen ( Brücke wurde vom Zahnarzt schon abgeschliffen wegen Druck von Ober auf Unterkiefer momentane Besserung aber nur kurzzeitig) Harte Nahrungsmittel verursachen einen durchdringenden Schmerz Schmerzen bei kalten Getränken ( ziehen) Schmerz geht immer von dem abgeschliffenen Zahn aus!!!! Was für eine alternative gäbe es in diesem Fall für mich? Mit Bitte um Ihre Hilfe! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?