Krone für Backenzahn

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwischen 200-400€, Keramik-Kronen sind um einiges teurer.
Hängt noch davon ab ob Du Edelmetall oder Nicht-Edelmetall wählst und die Krone verblendet werden soll.

Wenn Du arbeitslos oder Geringverdienerin bist kannst Du bei Deiner Krankenkasse "doppelten Zuschuss" beantragen. Und wenn Du ein Bonusheft mit mindestens 5 Stempeln hast bringt das auch einen kleinen Zuschuss.

Im nicht sichtbaren Bereich würde ich keine Verblendung machen aber Edelmetall würde ich auf jeden Fall immer nehmen.

Hier noch ein paar Infos:
http://www.kzbv.de/bonusheft.39.de.html

Das hängt vom Material ab welches genommen werden soll. desweiteren von der Zuzahlung Deiner KK . Dein Zahnarzt macht Dir da einen Kostenvoranschlag. Keramik-Kronen sind aber teurer als Metall ( Gold) Es hängt ja auch von der Menge des Materials ab . Ich hatte für eine Goldkrone schlappe 200,- Euro zu zahlen. bei der zweiten aus Keramik lag ich dann schon bei 450,. Euro da sind aber die ZA Kosten mit drin Dies ist nur ein Beispiel --bei Dir kann es ja etwas anders sein. Viel Erfolg

Danke für die Antwort. Aber so hab ich schonmal eine Vorstellung!!!

0

Was möchtest Du wissen?