Krone der Schöpfung der nicht mal so alt wie die Wale oder Schildkröte werden kann?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was hat den die Lebenserwartung damit zu tun? Der Mensch ist eigentlich in allen Dingen schlechter als manche Tiere. Wir besitzen nur den Verstand, welcher uns einen großen Vorteil verschafft und wir deswegen den Tieren überlegen sind. Deswegen sehen wir uns als Krone der Schöpfung ;D

Wenn der Mensch die Krone der Schöpfung ist...

Deine Überlegungen basieren auf einem Irrtum. Weder gibt es eine "Schöpfung" noch eine "Krone". Es gibt Menschen, die genauso eine Tierart sind wie all die anderen (Bären, Enten, Ameisen...). Ein Unterschied ist, dass einige Exemplare dieser Art mit der Wahnidee herumlaufen, sie seien die "Krone der Schöpfung". Es handelt sich um eine maßlose Selbstüberschätzung.

Wer sagt, dass der Mensch die Krone der Schöpfung ist? Die Bibel? Ganz sicher nicht. Außerdem sehe ich da keinen Zusammenhang zum Lebensalter.

Wie kommst du darauf das wir die Spitze der Schöpfung sind ? Jede andere einfachere Tierart ist geschichtlich älter als der Mensch, somit wird uns evtl. irgendwann einmal ein anderes Tier in seiner Evolution überbieten. Und Schöpfung bedeutet es gäbe einen Schöpfer, doch den gibt es nicht. Warum lebt der Mensch nicht so kurz wie ein Hamster , 3-5 Jahre ?

Gruß Wolf

Der Mensch soll die Krönung der Schöpfung sein auf Grund seiner Intelligenz und seiner Fähigkeit seine Umwelt bewußt formen zu können ! Aber wie gesagt ! Soll !

Der menschen behauptet ja nur von sich die krone der schöpfung zu sein - zeugt eigentlich von einer krasen aroganz.

ganz einfach der mensch ist nicht die krone der schöfpung sondern ein stinknormaler organismus

Was möchtest Du wissen?