Kroatien in der Europäischen Union (EU)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was meinst du damit? Meinst du die ankommenden und abgehenden EU-Gelder? Ich weiß es nicht, durch den Beitrittsprozess hat Kroatien aber schon viel Geld erhalten, bis jetzt dürfte die Bilanz also auf jeden Fall negativ sein aus Sicht der EU und das dürfte kurz- bis mittelfristig auch so bleiben. Zu den Unterstützungen, die das Land bereits erhalten hat, gibt es hier interessante Infos: http://crovoc.de/blog?id=27&title=kroatiens-weg-in-die-europaeische-union---ein-steiniger-weg

Es geht bei einem Beitritt jedoch nicht (nur) um einen finanziellen Gewinn, das ist aber nun etwas offtopic und soll daher nur kurz zumindest erwähnt werden.

Kroatien wird wohl eher noch Jahrelang Empfänger sein.

Was möchtest Du wissen?