Kritische Situation.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

@ DavidAnd

Dein Arzt wird dir das auch nicht einfach so verschreiben.

Das ist für Menschen freigegeben, die bestimmte Krankheiten haben und bei denen alle anderen Schmerzmethoden ausgeschöpft wurden.

Zuerst musst du herausfinden, woher deine Kopfschmerzen und dein Schwindel kommt, dein Arzt soll danach schauen.

Nur weil du Kopfschmerzen und Schwindelanfälle hast, bekommst du kein Gras über die Krankenkasse.

Er hat schon Recht, wenn er sagt, dass es Psychosen auslösen kan, wenn bei Personen bereits in der Richtung was vorhanden ist.

Schön, dass du hier mitteilst, dass illegales rauchst.

DavidAnd 02.08.2017, 23:27

Hast du mal alle Krankheiten gesehen für die es verschrieben werden kann? google es mal ^^

0
Turbomann 02.08.2017, 23:39
@DavidAnd

@ DavidAnd

Klar, die meisten wissen das. Aber du schreibst nur Kopfschmerzen und Schwindelanfälle.

Welche Krankheiten wurden denn bei dir diagnostiziert?

Du behauptest, dass du schon alles probiert hast und quasi "austherapiert bist".

Du bist 15 und mit 12 haben deine Kopfschmerzen und Schwindelanfälle angefangen und da waren noch deine Eltern für die Ursachenfindung zuständig. Sind sie eigentlich auch noch heute.

Dann lese nochmal was User Cyberkitty geschrieben hat.

Nur weil verschiedene Krankheiten auf einer Freigabeliste stehen, wird dir trotzdem kein Arzt das verschreiben. Dazu bräuchtest du eine Bestätigigung von Ärzten, dass du auch eine Krankheit hast, die es rechtfertigt, dass du mit 15 über die Kasse das verschrieben bekommst.

Dann sind das gut dosierte und überwachte Mittel.

Du stellst dir das einfach vor, du hast Kopfschmerzen und Schwindel und dann gibt es Gras auf Rezept?

0

Was heißt, alles versucht und nichts hilft?

Warst Du schon beim Orthopäden, beim Neurologen, beim Osteopäden usw.? Vielleicht hast Du ne Halswirbelblockade, verkürzte Sehnen, eine Fehlhaltung oder eine Fehlstellung (z.B. Kiefer/Zähne). Das alles kann Kopfweh und Schwindel verursachen.

Gras ist schön und gut, aber das sollte nicht Option Nr.1 sein und zu viel davon ist auch blöd, da hat Dein Arzt nicht ganz unrecht.

Hallo,

dein Arzt ist zum Schweigen verurteilt, egal was du ihm anvertraust.

Wenn du zu deinem Arzt kein Vertrauen aufbaust, wie soll er dir dann helfen können? 

DavidAnd 02.08.2017, 22:37

Danke dir. Das wollte ich nur wissen ^^

0
Bildmalerin 02.08.2017, 22:52

Der Arzt hat zwar Schweigepflicht aber er wird einen 15 jährigen keine Cannabis verschreiben, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Der Arzt würde sich strafbar machen.

Du willst es, also bist du wahrscheinlich schon abhängig davon.

Dann würde dein Arzt dich in eine Entzugsklinik einweisen.

1

Hi

Google mal nach Lagerungsschindel (nicht Lageschwindel).

Wenn das zutrifft ist es einfach das zu heilen. Gegen plötzliche Schwindelattacken helfen handelsübliche Reisetabletten, noch schneller Reisetropfen

Gute Besserung, Traw

DavidAnd 02.08.2017, 22:32

Das Problem ist dass ich gras will... 😂

0
Turbomann 02.08.2017, 22:41
@DavidAnd

@ DavidAnd

Du willst, das ist nicht maßgebend, denn du steckst noch im Wachstum und da kann Gras durchaus Veränderungen bei dir hervorrufen.

Das werden dir sicher auch ältere Konsumenten sagen, dass du zu jung bist.

Wenn jemand der Erwachsen ist und das konsumiert ist es nochmal eine andere Sache, obwohl ich das auch nicht gut finde, aber das ist meine persönliche Einstellung.

Dann lese dir das mal durch, aber da du schreist "ich will aber", wird dich der Bericht sicher nicht beeindrucken, was schade wäre.

https://www.drugcom.de/?id=topthema&sub=140

Frage mal deine Eltern, vielleicht besorgen sie das, aber die dürfen es nicht wissen oder?

0

Hast Du nur irgendwas probiert oder Dich auch mal gründlich checken lassen?

Soweit ich weiß, ist Dein Handeln illegal, Du bekommst es schließlich nicht verschrieben. 

Mit deinen 15 Jahren wird dir auch kein Arzt in Deutschland Cannabis verschreiben weil genau die Gefahr, die dein Arzt nennt zutrifft.

Das Du mit deinen 15 Jahren auch bereits "alles" versucht hast, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln...

DavidAnd 02.08.2017, 22:33

Wieso bezweifelst du dass ich mit 15 nicht alles versucht habe, das habe ich seit ich 12 bin, außerdem kiffe ich schon seit 2 jahren also geht da keine gefahr mehr aus.

0

Was hast du denn bereits versucht?

Barbdoc 03.08.2017, 00:23

Ob du Cannabis willst, steht auf einem ganz anderen Papier. 

0

Was möchtest Du wissen?