Kritische Fragen gegen das Christentum?

10 Antworten

Wenn Jesus angeblich so viel großes vollbracht hat, warum gibt es kaum bis gar keine Quellen außerhalb der Bibel, die seine Existenz sicher und eindeutig belegen? Sollte es nicht mehr Beweise für ihn geben?

Warum stehen in der Bibel ausgedachte Ereignisse? König Herodes hat den Mord an männlichen Neugeborenen sehr wahrscheinlich nie befohlen, da es außerhalb der Bibel in keiner Schrift erwähnt wird. Wie viel von der Bibel ist dann wirklich wahr?

Wenn Gott allmächtig ist, warum musste Jesus dann für unsere Sünden erstmal grausam sterben? Das war so gesehen doch unnötig und hätte ihm erspart bleiben können. Ist Gott überhaupt die höchste Macht oder hat ihm das einfach Spaß gemacht?

Sehr leichte fragen für Christen.

0
@Acktenzeichenxy

Ja?

Kommen unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen, auch in den Himmel?

Wenn Gott uns nach seinem Ebenbild erschaffen hat, ist Gott ein Primat? Warum zählt uns Gott nicht zu den Tieren, obwohl wir welche sind? Als unser Schöpfer müsste er das doch wissen.

Waren die Dinosaurier ein gescheitertes Experiment oder warum kommen sie nicht in der Bibel vor?

0

Aus dem Stegreif:

Weshalb findet sich unter den 10. Geboten keines, welches uns auffordert, unsere Kinder zu ehren?

Die Verbote von Homosexualität und Tätowierungen liegen in der Bibel nah beieinander. Weshalb findet man weit und breit keine Christen, welche vor Tattoo-Studios protestieren?

Wenn der christliche Glaube die Rettung ist, weshalb wird ein Mensch, je mehr er sich an Gottes angebliches Wort hält, zunehmend zu einer Gefahr für sich und sein Umfeld? Wie kann also etwas richtig sein, was, intensiv ausgelebt, nur Zerstörung, Kummer und Leid erzeugt?

Für morgen vielleicht ein wenig knapp, aber dennoch absolut sehenswert:

https://youtube.com/watch?v=dBSH2oWVGEs

Hier auch noch einmal verkürzt:

https://youtube.com/watch?v=V2wzsaZKiGo

Warum schafft Gott ein Universum (Diesseits), Paradies und Hölle (Jeseits), und Menschen, und steckt einen Teil der Menschen in die Hölle, um sie für ihre Taten zu bestrafen, wenn er doch jede Tat vorherbestimmte?

gute Frage, ich hab da selbst keine Antwort drauf aber irgendwie muss das einen Sinn haben.

0
@Momocop

aber irgendwie muss das einen Sinn haben

Hat es auch. Aber einen überaus menschlichen.

1
@Meatwad

Ich denke, der Fragesteller wird es noch herausfinden. Er scheint, meines Erachtens, einiges an Potenzial dafür zu haben, Atheist zu werden. Er muss nur die Illusion durchbrechen, dass man die Wahrheit in den Religionen findet. Dazu braucht es Gedankenspiele wie das obige.

2

Obacht! Die Hölle ist wohl die größte Lüge der Kirche (KIRCHE nicht CHRISTENTUM, bitte unterscheiden!)
ja, in der Bibel steht geschrieben, dass man für seine Sünden brennt, aber man brennt nicht in ewiger Schmach in der Hölle.

Das sogenannte Fegefeuer ist der Moment der absoluten Erleuchtung, unmittelbar nach dem Tod, wenn man zu Gott kommt.
Durch diese Erleuchtung erkennt man all die Fehler und schlechten Taten, die man im Leben begangen hat.
Wenn man sich dann all seiner Schuld bewusst wird, "durchlodert" einem dass schlechte Gewissen der Ungerechtigkeit.

Im selben Moment büßt man Alles und Gott ist bereit einem zu Verzeihen und aufzunehmen (das sagt 1 zu1 die Bibel)

Wie auch immer.
Die Kirche hat damals allerdings das Bild des Fegefeuers verzerrt und den Leuten die Geschichte der Hölle erzählt.
schließlich gab es damals die Bibel nur auf Hebräisch und kein Schwein konnte das Lesen (außer die Kirchlichen gelehrten).

Mit den Erzählungen der Kirche haben sie den Leuten Angst gemacht und ihnen versprochen, dass sie nur durch die Kirche Erlösung erfahren.

Tja, und so hatte die Kirche Jahrhunderte lang den Hebel der Macht an der Hand...

Die Ablassbriefe sind ein Beispiel dafür.

Martin Luther war der erste ders Maul aufgemacht hat und wie DAS endete wissen wir ja ;)

0

Hätte er dich gleich nach der Erschaffung in die Hölle gesteckt dann hättest du dich geweigert wieso dorthin. Er würde dir sagen ich weiß das du in der Welt ein schlechter Mensch sein wirst deshalb mach ich mir nicht die Mühe dich zu testen. Das wäre jedoch für uns nicht gerecht wir würden glauben wären wir doch auf der Erde dann würdest du sehen das ich ein guter Mensch bin und würden Gott widerlegen. Deshalb hat er uns auf die Erde gechickt er filmt alles auf was wir machen als ein Beweiß für das Jenseits. Er könnte auch gleich das Beweißstück auf unsere Hand drücken. Das ist reine Willenssache des Gottes.

0

Konvertieren zum christentum.

Wie konvertiert man zum christentum ? Und was macht man dann ? Wann und wie oft gehen christen in die kirche? Was sind deren verpflichtungen ?

...zur Frage

Inwiefern hat die hexenverfolgung im mittelalter die macht der kirche unterstützt?

Hallo, die kirche hat die hexenverfolgung im mittelalter ja auch unterstützt um unter anderem ihre Macht zu stützen. Aber inwiefern haben denn die vermeintlichen Hexen die Kirche bedroht?

...zur Frage

Habt ihr gute Reime die zur Bibel und allgemein zum Christentum passen?

...zur Frage

Kirche als Machtinstrument

Mein Geschichtslehrer hat gesagt, dass Chlowig, der Frankenkönig und später Kaiser, die Institutionen der Kirche und das Christentum an sich häufig als Machtinstrument benutzt hat. Könnt ihr mir erklären, wie er das gemacht haben soll?

...zur Frage

Unterschiede Kirche USA und Deutschland

Was ist in der amerikanischen Kirche anders als in der Deutschen (Christentum)? Bitte max. einen Satz.

Danke

...zur Frage

Wäre Jesus erhängt worden, gäbe es dann auf jeder Kirche einen Galgen statt Kreuz?

Das klingt erstmal merkwürdig, Tatsache aber ist doch das das Kreuz eine extrem wichtige Rolle für das Christentum spielt, es ist DAS Symbol. Hätte sich das Christentum auch ohne dieses Symbol so verbreitet? Auf jeder Kirche, jeder Bibel ein Galgen? Außerdem wäre das Ganze auch nicht so romantisch geworden, keine letzten worte, kein Herr vergib ihnen, nichts.... Haben wir also nur der römischen Hinrichtungsmethode Kreuzigen das Christentum zu verdanken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?