Kritisch Stellung nehmen, aber wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dich zunächst mal mit dem Thema auseinander setzen - d.h. mach dir Gedanken über diese Aussage und schreib diese Gedanken in Stichpunkten auf. Dann hast du schon mal einen groben Überblick. Dann versuche dir eine Gliederung zu erstellen, in der du aufschreibst wie du in deiner Stellungnahme vorgehen wirst!

Deine Stellungnahme selbst sollte dann eine Einleitung, einen Hauptteil (= Argumente "für" und "gegen" diese Aussage) und einen Schluss beinhalten...

Das Wort "kritisch" verstärkt einfach, dass du wirklich genau überlegen sollst! Dich intensiv mit dieser Aussage auseinandersetzen um Pros und Contras herauszuarbeiten...

Danke, jetzt habe ich es verstanden. Ich wusse nämlich nicht wo der Unterschied ziwschen kritisch Stellung nehmen und Stellung nehmen ist. Also einfach nur noch tiefer in Detail gehen. Oder?

0
@Patrickk2009

Ja und abwägen... Also eben nicht nur deine "eigene Meinung" vertreten sondern auch die gegenteiligen Aspekte berücksichtigen....

0

kritisch heitß, sowohl positive Aspekte als auch negative Aspekte mit einzubeziehen. also pro und contra

Ok leuchtet ein, aber was ist dann der Unterschied zwischen kritsch Stellung nehemn und einfach Stellung nehmen. Weil Stellung nehemn heißt ja so viel wie, die eigene Meinung vertreten.

0
@Patrickk2009

kritisch heißt tiefer gehend und hinterfragt. nicht einfach nur man könnte so und man könnte aber auch so sehen......

0

Was möchtest Du wissen?