Kritik nicht persönlich nehmen, habt ihr Tipps, wie ich mich da bessern kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo 1nameless,

was du da schilderst ist meiner Meinung nach kein Problem sondern eine sehr positive Eigenschaft. Du bist in der Lage Kritik anzunehmen und darüber nachzudenken. 
Was ich dir raten würde ist dir einfach bewusst zu machen, dass dich ein Fehler nicht zu einem besseren oder schlechteren Menschen macht. Auch die Meinung von anderen Menschen über dich wird sich nicht gravierend ändern, wenn du mal etwas falsch machst. Vielleicht ist war der betroffene Kollege einfach in dem Moment genervt, kann durch deinen Fehler passiert sein, muss aber nicht. Sowas legt sich dann auch schnell wieder. 

Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber was andere über dich denken und behalte dir die Fähigkeit Kritik anzunehmen und die Kritik, die du für berechtigt und sinnvoll erachtest, umzusetzen.

Beste Grüße
Nicole :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist überhaupt kein Problem, dass man Fehler macht und man muss nicht direkt denken, dass der jenige der Kritik äußert, jemanden gleich nicht mag. Es ist meistens immer nur ein netter Hinweis und ist nichts persönliches. Mit Kritik kannst du versuchen lockerer umzugehen in dem du dir denkst: "ok, alles klar, vielen Dank, ich hab einen Fehler gemacht aber ich lerne draus und passiert nicht nochmal." Irgendwie versuchen, das nicht so auf die harte Schulter zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fehler passieren jedem einmal. Ich glaube du siehst das einfach zu dramatisch. 

Wie du da allerdings gelassener wirst, kann ich dir nicht sagen =/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?