Kritik an Konrad Lorenz Aggressionstheorie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Konrad Lorenz war Verhaltensforscher. Genauer: Tierverhaltensforscher. Seine Aggressionstheorie ist eine Deutung des Tierverhaltens. Eine Theorie, die von Tierart zu Tierart differenziert werden muss. Einen Hinweis dazu gibt es bei Wikipedia unter dem Suchwort AGRESSION.

Wenn Du ein gut lesbares Buch suchst, wo der Verhaltensforscher Lorenz auf einen Philosophen trifft, dann empfehle ich Karl Popper / Konrad Lorenz: Die Zukunft ist offen. Da wird Lorenz hin und wieder von Popper etwas eingebremst. Dennoch stimmen beide der Überzeugung zu, dass Evolution nicht planmäßig verläuft, doch Leben in einem Versuchs- und Irrtumsprozess immer den bessren Weg herauszufinden sucht. Das bedeutet noch nicht, dass es ihn immer auch findet. Nach Popper ist es eine Fähigkeit der Menschen, dass sie anstelle gegenseitiger Vernichtung Theorien aufstellen und sterben lassen können.

Was möchtest Du wissen?