Welche Kritik würdet ihr an den Evolutionstheorie von Dawin und Lamarck aussetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die Schule kannst du die Ideen von Lamarck und Darwin vergleichen. Lamarck schneidet da schlecht ab, denn seine Annahme, dass erworbene Eigenschaften sich vererben, hat sich so nicht bestätigt.

Die Ideen Darwins konnten durch die Erkenntnisse der modernen Biologie (u.a. DNA-Analyse) alle belegt werden. Kritik kann sich da nur an diejenigen richten, die seine Ideen nicht richtig verstanden haben.

Vielleicht kennst du den Begriff Epigenetik. Dann kannst du überlegen inwiefern Lamarck und Erkenntnisse aus der Epigenetik zusammenpassen.

Du hast etliche Quellen von sogenannten Kreationisten erhalten. Die kannst du für den Biologieunterricht nicht gebrauchen. Es ist schon merkwürdig, dass einige Glaubensrichtungen die Evolution als "Kampfplatz" benutzen. Eigentlich sollte doch eine Religion das Zusammenleben der Menschen und ihre innere Seelenlage verbessern, warum wird dann so viel Energie in die Ablehnung von Evolution verwendet?  Anscheinend tun sie sich sehr schwer damit, den Menschen als Teil der Natur zu sehen und pochen auf die Sonderstellung, die es uns Menschen ermöglichen soll die Natur zu benutzen und zu zerstören.

Die Evolutionstheorie von Darwin ist wasserdicht, was also soll daher dein Genörgle ?

Ich spiele einmal den Besserwisser, also nicht sauer werden.

Die Theorie von Darwin (und Russell Wallace) war höchst löchrig. Das lag daran, daß sie nur wenig Datenmaterial hatten. Darwin hatte nur das Material aus seiner Reise mit der Beagle. Wallace hatte deutlich mehr Daten zur Grundlage und deutlich mehr Jahre der Forschung.

Beide hatten aber nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Tierreich (und so gut wie nichts aus dem Pflanzenreich) erforscht. Fossilien wurden gar nicht in ihre Betrachtungen aufgenommen.

Inzwischen sind aber 150 Jahre vergangen und tausende von Biologen, Anthropologen, Paläontologen, Genetikern usw. hatten und haben tonnenweise Beweismaterial gesammelt, Versuche angestellt und die Theorie wasserdicht gemacht.

Dein Satz stimmt also, aber die Evolutionstheorie, die wir heute haben, ist weit über Darwin hinaus.

-------------------------------------------------------------

https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Russel_Wallace

1
@SchakKlusoh

Natürlich ist die Darwinsche Erkenntnis weiterentwickelt worden, doch ist die Erkenntnis dieses Wissenschaftlers dass Fundament, worauf alles Weitere aufbaut.

0

Genauer bitte? Willst du Kritik, suchst du Kritiker oder hast du Kritik?

Sry. Ich suche Kritik an diesen Evolutionstheorien 

1
@Iknowall0

Meine persönliche, einzige Kritik ist, dass alles auf einem viel zu grossen Zufall basiert und dass es äusserst unwahrscheinlich ist, dass Leben und noch dazu so vielfältiges, intelligentes Leben entsteht, aber das war dann auch schon alles.

1
@Decepion

Die Evolution beruht nicht auf Zufall.

Zufall in langen Zeiträumen = Wahrscheinlichkeit

2
@SchakKlusoh

Ich weiss, ich bin auch kein Kritiker aber mehr ist mir nicht in den Sinn gekommen.

0

Was möchtest Du wissen?