Kriterien für ein Fach, damit es benotet auf dem Zeugnis erscheinen darf

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Konstruktiv weiterhelfen kannst du auch, indem du mal ein wenig mehr davon erzählst.

Wenn das Schulfach selbst 12 Schulstunden pro Jahr hat, und man da war, dann kann man auch nur für diese 12 Schulstunden benotet werden. Mir fällt jedoch kein Schulfach ein, dass solch eine geringe Stundenzahl haben soll.

Wenn das Schulfach 2-mal pro Woche stattfindet, man selbst aber in dem Fach nur 12 Stunden über das ganze Jahr da war, ansonsten aber nur gefehlt hat, lässt sich das noch immer bewerten und kommt aufs Zeugnis. Fehlt man unentschuldigt gibt es meistens eine 6. Fehlt man entschuldigt, was bei einem einzelnen Fach wohl eher ungewöhnlich ist, gibt es unter Umständen keine 6. Man redet mit der Schulleitung, wenn der Grund des Fehlens mit dem Fach selbst zu tun hat, kommt eine Bewertung vielleicht nicht zustande es wird entsprechend vermerkt.

Die besuchte Schule spielt ebenfalls eine Rolle Grundschule,...

Hierbei handelt es sich um das Fach Informatik. Gefehlt nein,dass Fach wurde so selten unterrichtet von dem jeweiligen Lehrer und im 1. Halbjahr kam es einige Monate nach Schulbeginn später zu den üblichen Fächern dazu.

0
@Abstrakkt

Dann kann es auch mit nur sehr wenigen Stunden bewertet werden. Wobei es ist auch abhängig vom jeweiligen Landesschulrecht, dass auch noch einmal anders ist.

0

najs..also ich glaube eine krieterie ist, dass es mindestens zwei stunden pro woche unterrichtet wird...und muss natürlich etwas vernünftiges sein nicht etwas wie fifa zocken oder so..

hoffe konnte helfen

lg megi

Jo,danke. Aber so wirklich hat mit das leider nicht geholfen. Das Fach was gemeint ist, ist Informatik. Gefehlt nein,dass Fach wurde so selten unterrichtet von dem jeweiligen Lehrer und im 1. Halbjahr kam es einige Monate nach Schulbeginn später zu den üblichen Fächern dazu.

0

Was möchtest Du wissen?