Kristalsalz - Wie heißen die 84 Elemente?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für die 84 Elemente muss man im Buch von Peter Ferreira nachschlagen: Wasser und Salz, Urquell des Lebens (2001). Da es das dort als Quelle der Analyse angegebene Institut nicht gibt und unabhängige Institute (Bayer. Gesundheitsamt, TU Clausthal) nur die 10 Elemente nachweisen konnten, die in jedem üblichen Steinsalz vorkommen, handelt es sich wohl um eine Lüge.

Der Autor des Buches (Peter Ferreira, Pseudonvon Peter Druf) verhandelt selber "Himalayasalz", das übrigens nicht aus dem Himalaya stammt, sondern aus dem Pandschab. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Himalayasalz mit weiteren Nachweisen.

Ich denke, da sind so ziemlich alle natürlichen Elemente vorhanden, abgesehen von den Edelgasen, die ja keine Verbindungen eingehen. Wenn man sich das Periodensystem anschaut, so beginnen spätestens mit Nr. 95 die künstlichen Elemente (vielleicht auch schon mit Nr. 93 und 94, Neptunium und Plutonium). Also 94 minus 6 Edelgase sind 88, also sind unter diesen Elementen höchstens vier, die nicht im Kristallsalz vorkommen.

Habe ich noch nie gehört. Natriumchlorid und Kaliumchlorid sind mir bekannt, es sei denn es sind Spurenelemente eingeschlossen. Gold, Silber, Nichteisenmetalle etc.Aber wie kommen die auf 84 Elemente?

Was möchtest Du wissen?