Kripo ermittelt anscheinend: auch gegen mich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das einzige, was auf Dich zukommen könnte wäre, daß irgendwann zwei Polizisten vor Deiner Tür stehen und Dich fragen, ob die Angaben von Deinem "Kollegen" richtig sind. Damit man bei Dir eine Durchsuchung machen kann, muß die Polizei davon ausgehen können, daß man bei Dir weitere Beweismittel finden wird.

Daß Dein Kollege keine Adresse genannt hat, ist dagegen ziemlich egal. Dazu muß man ja nur mal kurz das Melderegister bemühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf doch einfach bei der Polizei an und sage das du wg. deinem Kumpel eine Aussage machen willst, soweit sie das für nötig halten.

Dann haben sie keinen Grund dich aufzusuchen.

Evt. hat es sich aber schon erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odin10Odin
21.03.2012, 14:28

Ich hab ja gefragt wegen der nummer aber er hat sie nicht. Ich kann ja nicht eifnach 110 Anrufen.

0

Warum hast Du Angst?! Wenn Du eine reine Weste hast, ist doch alles O.K.. Nur wenn Du lügst, dann kannst Du richtig Ärger bekommen und das wird dann richtig teuer. Auf Faschaussage stehen hohe Strafen, bei Meineid steht zwingend Gefängnis! Für einen Kumpel zu lügen wäre sehr unklug. Tipp: Geh lieber in die Schule und lerne, besonders die Deutsche Sprache und Rechtschreibung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Odin10Odin
22.03.2012, 13:04

Hallo, Nein ich lüge nicht da müsste ich sehr blöd seind as noch Online nachzufrage. Hab ja keine ahnugn wie sowas abläuft kenns nru aus gerichtsendungen wie es da zugeht. Ich beheresche die Deutschesprache naja relativ gut am PC lass ich aber gerne mal die Sau rauß^^

0

Da er deinen Namen genannt hat wirst du, denke ich, auf jeden Fall erstmal eine Vorladung bekommen um dich dazu zu äußern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?