Krimis-ohne detaillierte Gewaltszenen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Ruby, also wenn dir Henning Mankell gefällt, dann könnte ich mir vorstellen, dass dir Veit Heinichen auch zusagt.

Seine Krimis spielen in Triest, haben ebenfalls einen aktuellen politischen Hintergrund (der aber nicht dominant ist), einen interessanten Ermittler mit Familienleben (ausnahmsweise einen, der kein Alkoholproblem hat... dafür aber fremdgeht). Ich lese ihn sehr, sehr gerne.

(und ich mag zu viel Gewalt in Krimis ebenfalls nicht, weswegen der Großteil der aktuellen Krimischreiber für mich nicht in Frage kommt).

Und wen ich auch sehr gerne lese, ist zB Dick Francis. In seinen Büchern kommt zwar immer wieder der Pferderennsport vor, aber das ist dann einfach das Genre, in dem die Fälle angesiedelt sind (außerdem auch im Bankwesen, usw. ) Ich mag seine Krimis vor allem, weil seine Helden keine harten Burschen sind, weil sie wirklich gut und unterhaltsam geschrieben sind, und man zum Schluss mit einem befriedigten, satten Gefühl in der realen Welt wieder auftaucht.

Außerdem würde ich dir empfehlen: Jakob Arjouni William Brodrick Anne Chaplet Ann Cleeves Wolf Haas Anne Holt P.D. James Peter Robinson Bernhard Schlink Jan Seghers Martin Walker

Wenn du magst, kannst du auch mal hier stöbern, da habe ich die hier angesprochenen Krimis auch ein wenig näher vorgestellt:

http://www.die-leselust.de/krimi.html

Ich hoffe, es ist was für dich dabei!

Dann solltest du ältere Autoren lesen, denn ebenso wie in früheren Fernseh-Serien wurde darin weniger exzessive Gewalt gezeigt und beschrieben.

Also etwa: Mickey Spillane, Raymond Chandler (The Big Sleep) Partricia Hignsmith (Ripley Romane) oder intelligentere Krimis und andere Stories wie die von Muriel Spark

Die Krimis von Ingrid Noll heben die Gewalt auch nicht hervor, sind aber sehr unterhaltsam und mit viel Witz geschrieben.

Wenn Du mal googelst, findest Du bestimmt eine Leseprobe...

Unterm Birnbaum von Theodor Fontane? Is aber ein bissel alt.

Ruby1976 15.10.2010, 16:15

Alt macht nix :-) Danke!

0

Alles was von Raymond Chandler ist.

"Lebwohl, mein Liebling" von Raymond Chandler

Ruby1976 15.10.2010, 16:19

Ich schreib schon fließig auf :-)

0

Petra Hammesfahr? (schreibt man die so?) :)

Ruby1976 15.10.2010, 16:21

Ja :-) Was hast Du denn von ihr gelesen? Also, so als Tipp?

0

Was möchtest Du wissen?