Kriminalpolizei hab paar Fragen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast völlig falsche Vorstellungen.

Nur in 2 Bundesländern kann man direkt in die Kripo einsteigen, als bereits das Studium in dieser Richtung machen.

Im Rest der Republik geht es über den allgemeinen Polizeivollzug. Den Zusammenhang mit dem Begriff normal kann ich nicht nachvollziehen.

Was Kripo angeht, hast du leider einen falsche Blick. Kripo ist Emittlungsarbeit in verschiedenen Bereichen. Wirtschaft, Cyber, Betrug, Gewalt, Drogen ... es ist SCHREIBTISCHARBEIT.

Außerdem ist es keine andere, besondere, extra, sonstwas ... Polizei. Es sind Arbeitsfelder, Tätigkeitsbereiche. Selbst wenn du mal in der Kripo bspw. Sitte bist, hast du nicht unbedingt viel mitzureden, wenn die Kripo BTM ein Riesending bearbeitet.

Für einen dringlichen, aktuellen Einsatz werden aus allen Gewerken SoKo, MoKo oder TOG gebildet. Hier hinein beruft man alle Beamte aus den verschiedenen Bereichen, die zur Lösung hilfreich sein könnten.

Ob du jemals eine Bahn Kriminalpolizist (die es so gar nicht gibt) einschlägst, entscheidest auch nicht du. Wenn es mal freie Stellen in diesen Abteilungen gibt, kann sich jeder Polizeibeamte dafür bewerben. Ob es also jemals klappt, ist fraglich.

Kripo-Stellen werden auch oft für Altersteilzeit, bedingte Dienstunfähigkeit, Schwangere oder Bald-Pensionäre aufgehoben, weil es eben NICHT Äktschen ist, sondern Schreibtisch. Nix mit spektakulärer Gefahr ...

VÖLLIG falsche Vorstellung ...

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich versuche das nochmal etwas genauer aufzuschlüsseln. In jedem Bundesland läuft die Sache etwas anders ab. Die Kripo ist aber grundsätzlich auch für ziemlich harmlose Fälle zuständig, so führen sie je nach Arbeitsgebiet auch z.B. Vernehmungen bei ganz kleinen Ladendiebstählen durch. So weit ich weiss, gibt es niegendwo mehr die Möglichkeit, direkt bei der Kripo einzusteigen. In vielen Bundesländern gibt es nur noch den gehobenen Dienst, wo man mindestens Fachabitur braucht. Hier in NRW ist das z.B. so und anschließend muss man dann auch  noch viele Jahre bei der Bereitschaftspolizei arbeiten. Da hat man dann vielleicht auch erst nach 10 Jahren die Möglichkeit sich bei der Kripo zu bewerben. Grundsätzlich verbringen Kriminalbeamte ganz viel Zeit am Schreibtisch, dass läuft ganz anders wie im Fernsehen. Die Polizei hat im Internet ganz viele Infos zum Beruf und der Ausbildung veröffentlicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube die Kripo kommt nur, wenn schon etwas passiert ist, nicht bevor oder währenddessen so wie die normale Polizei. Also ich denke die normale Polizei ist gefährlicher, aber in DE u. AUT ist gar nichts so richtig gefährlich denke ich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Legandarykanax
23.08.2016, 14:03

Ich hab mir das so vorgestellt das wenn ein grosser drogendeal oder so stattfindet kann ja nicht die normale Polizei am besten mit blaulicht und ihrer uniform sa auftauchen und den fall so klären 

Statt desen ein krippo in zivilkleidung tut so als ob er da was kaufen will an drogen und überführt sie dann so

0

So wie du schreibst, guckst du zuviel Fernsehen. Komm mal wieder runter, werde ein bisschen erwachsener und dann lese dich mal im Internet schlau. Und arbeite an deiner Rechtschreibung.
Die normale Ausbildung zur Polizei musst du machen und dann kann man sich auf freie Stellen bei der Kripo bewerben. Du durchläufst zusätzliche Ausbildungen und wirst dann irgendwann Kriminalkommissar.
In welcher Sparte du arbeitest, also welche Art von Fällen zu bearbeitest, hängt davon ab, wo du dich beworben hast. Staatsdelikte, Mord, Brand, Computerbetrug, etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Legandarykanax
24.08.2016, 12:30

Das war ein Beispiel 

0

Die Kriminalpolizei ist dazu da Fälle aufzudecken, Beweise zu sichern, Spuren verfolgen und und und. Wenn du eine Ausbildung im mittleren Dienst wählst kannst du nicht direkt eine Laufbahn als Kriminalpolizist einschlagen, dass geht nur im gehobenen Dienst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Legandarykanax
23.08.2016, 14:06

 Welchen abschluss braucht man für den gehobenen dienst? Was unterscheidet sich am mittleren und gehobenen  dienst ? Ich hab mir das so vorgestellt das wenn ein grosser drogendeal oder so stattfindet kann ja nicht die normale Polizei am besten mit blaulicht und ihrer uniform sa auftauchen und den fall so klären 

Statt desen ein krippo in zivilkleidung tut so als ob er da was kaufen will an drogen und überführt sie dann so

0

Was möchtest Du wissen?