Kriminalität in Rom, habt ihr Erfahrung?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Sie ist genauso unsicher/sicher wie jede andere Großstadt 66%
Mir wurde schon etwas gestohlen/unrecht getahen ich habe 33%
Mir wurde noch nie irgendwas gestohlen, aber ich hatte immer Angst 0%
Mir kommt Rom vor, wie eine sichere Stadt 0%
Ich würde mich in Rom unsicher fühlen 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sie ist genauso unsicher/sicher wie jede andere Großstadt

Ich war schon 3 mal in Rom und ich hatte nie das Gefühl, dass Rom krimineller als andere Großstädte wäre. Mir wurde nix gestohlen und auch die Bettler und Straßenverkäufer waren nicht aufdringlicher, als in anderen Städten. Ich muss aber auch sagen, dass ich mich meistens in der Nähe des historischen Zentrums aufgehalten habe und meine Tasche immer im Blick und Griff hielt. Rom hat sicher auch kriminellere Viertel, wie jede andere Großstadt auch.

Sie ist genauso unsicher/sicher wie jede andere Großstadt

In Rom sind viele Touristen unterwegs. Das machen sich die Diebe natürlich zunutze, und sie gehen sehr geschickt vor. Klassisch sind Ablenkungsmanöver, Gedränge und "die dritte Hand". In Rom wird gerne auch mit dem Scippo" gearbeitet. Prostitution gibt es auch, und sie ist in Italien - anders als in Deutschland - nicht gesetzlich geregelt, Bordelle etc. sind illegal. Pöbeleien, würde ich meinen, gibt's in Rom nicht mehr als anderswo.

Mir selber wurde noch nie etwas geklaut. Es gab zwar schon Versuche, aber ich passe sehr gut auf meine Sachen auf.

Also ich habe bisher sowohl Gutes als auch Schlechtes aus Rom gehört. Ich habe Bekannte, denen direkt auf der ersten Busfahrt der Geldbeutel geklaut wurde. Anderen ist überhaupt nichts passiert. Ich denke das ist wie in jeder anderen Großstadt. Man kann Pech oder Glück haben.

Die kleinste kriminelle Energie der Welt! Kugelschreiber und Feuerzeuge einsacken! Wie kann ich den Lieferanten und Rauchern entgegenkommen in Zukunft?

Ich stamme aus einem guten Elternhaus und habe mir in Schulen immer einen guten Freundeskreis ausgewählt. Also weder Drogen - noch Verbrechen. Ich habe auch Diebstahl immer für schlecht empfunden und distanziere mich komplett davon. Aber da gibt es ein Problem. Feuerzeuge und Kugelschreiber werden von mir immer gedankenlos eingesackt. Manchmal wundere ich mich selbst wieso diese beiden Objekte plötzlich den Weg in meine Wohnung finden. Nun wird wohl der Lieferant dessen Kugelschreiber ich besitze - unnötig in Stress geraten "Mensch Meyer, wo isn der Kulli hin... hat der eine wieder eingesackt"... ich hoffe dann auch immer dass er einen Ersatzkugelschreiber dabei hat. Alleine der Gedanke dass die LKW abdüsen und ich die Schreiberlinge feuchtfröhlich an mir trage, versetzt mich in eine kleine "Schlechtes-Gewissen-Stimmung". Nicht auszudenken was mit den süchtigen Nikotin-Abhängigen passiert wenn plötzlich der Taschendrachen die Biege gemacht hat. Wohl gemerkt: WEGEN MIR! Wie kann ich in Zukunft meinen Schädel zusammenhalten, damit diese kleinen Utensilien immer schön an Ort und Stelle bleiben werden? Gibt es da psychologische Tricks?

...zur Frage

Warum sind illegale Geschäfte so lukrativ?

Sonst würde es die Mafia ja nicht geben.

...zur Frage

Jeffrey Dahmer-Geständnis

Hallo Leute^^ Ich interessiere mich gerade für Serienmörder und bin da nun bei Jeffrey Dahmer hängen geblieben. Was ich den Berichten entnehmen konnte, war das er ein ca. 150 (ungefähr^^) Seiten langes Geständnis abgeliefert hat. Ich würde es zu gerne lesen aber Google lässt mich dumm da stehen, ich finde einfach nichts. Deswegen hier meine Frage: Ist es überhaupt möglich das Geständnis ohne Berechtigung durch zu lesen? Und wenn ja, wo?

...zur Frage

Whatsapp Nachricht von tunesischer Nummer?

Hallo, meine Mutter hat soeben eine Whatsapp Nachricht bekommen, in der stand: hi, name Die Vorwahl 0216 kommt laut Internet aus Tunesien. Muss man sich Sorgen machen? Denn woher sollten sie ihren Namen kennen? Danke :)

...zur Frage

Wie interesant BKA Tätigkeit ?

Hi wie Interesant ist die Tätigkeit beim BKA hört sich zuerst spannend an man ermittelt an Tatorten befragt zeugen sichert Spuren nimmt Täter fest aber wie ist der Alltag eines Kriminalkommissars wirklich ? Und kann man direkt nach der Ausbildung ( oder Studium wie auch immer) in denn gehobenen Dienst eines Kriminalkommissars einsteigen ohne vorher bei der Schutzpolizei tätig zu sein ? Und tragen die Leute beim BKA Waffen ?

...zur Frage

Verbrecherforum warum nur?

Darf man im Verbrecherforum wirklich seine Straftaten preisgeben? Kann da niemand anzeigen wenn sogar Schwerverbrechen dort gestanden werden??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?