Kriminalistik studieren ich habe einige fragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kriminalistik ist Teil der Ausbildung der Polizisten. Während man Kriminologie auch außerhalb der polizeilichen Ausbildung studieren kann, als eigenen Studiengang, geht das bei Kriminalistik m. W. derzeit nicht. Lediglich die Ruhr-Universität in Bochum beginnt gerade damit, das Angebot der Kriminalistik auszubauen, allerdings als Master. D. h. Du wirst dich bei der Polizei eines Landes oder beim Bund bewerben müssen - wobei die Bundespolizei oder das BKA in dem Fall (Mord, Sexualdelikte) zuständigkeitshalber wohl die falsche Wahl ist - besser zu einer Landespolizei und dann zur Kripo vorarbeiten (sofern es keinen direkten Weg gibt, wie es leider in vielen Ländern der Fall ist). Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du kannst nach dem Abi dann direkt auf die Polizeischule gehen. Das ist so ähnlich wie bei den Ärzten, die studieren und nebenbei Praxis haben. Fängst natürlich unten an, aber bei deiner klaren Vision wird der Aufstieg kein Problem sein.

Hier hab ich nen Link gefunden:

http://www.einstieg.com/berufswahl/branchen-und-berufe/sonstige-fachrichtungen/news/wie-wird-man-eigentlich-kriminalkommissar.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Versuch bei Google:

http://www.kriminologiestudium.de

Wenn du so einfache Sachen nicht findest, solltest du dir vielleicht deinen Berufswunsch noch mal gründlich überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hunos
18.06.2016, 19:27

Kriminologie ist nicht Kriminalistik, genau lesen hilft, vor allem wenn man andere disst.

0

Was möchtest Du wissen?