Krimi schreiben, Kreativität fehlt :D

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Aufsätzen in der Schule gehe ich immer so vor:

  1. Handlung passen zum Thema finden: Bei eine Krimi kannst du dich entscheiden ob es um einen Diebstahl, Mord, ..., ..., gehen soll. Wenn du eine gute Handlung weisst, bist du schon einen Schritt weiter.

  2. Charaktere: Erfinde Charaktere. Die Geschichte wird am besten wenn du Personen mit speziellen Eigenschaften erfindest, die während der Geschichte immer wieder zum Vorschein kommen. Hier bräuchtest du mindestens den Helden (Bei einem Krimi wahrscheinlich ein Detektiv) und den Bösewicht. Du kannst beliebig viele weitere Charaktere hinzufügen :D

  3. Rätsel: Bei einem Krimi braucht es (meiner Meinung nach) ein Rätsel. Es ist schwer sich eins zu überlegen. Hier empfiehlt sich ein Mindmap. Es ist auch noch ein guter Tipp, zu versuchen die Geschichte rückwärts zu denken. Also zuerst an die Lösung des Rätsels zu denken und dann rückwärts versuchen das alles zu verschlüsseln. Hoffe du weisst was ich meine.

  4. Schluss: Das ist der schwierigste Punkt. Beim Schluss geht es darum alles aufzulösen. Die Hauptperson muss das Rätsel lösen und alles muss Sinn ergeben. Wenn du es geschickt machst, kannst du auch eine Art offenes Ende schreiben.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruss!

ich würd aus einer perspektive von einem mädchen schreiben. vlt. so:

schreib doch über eine übernachtungsparty, wo plötzlich das licht ausfällt. als das licht wieder angeht sind 4 der 5 mädchen noch am leben. die einen liegt blutend auf dem tepich. alle haben blut im gesicht. plötzlich ertönen rufe, schreie, gestöhne. alle schrein und laufen in verschiedene richtung. die eine in keller, die andere ins badezimmer, die andere ins schlafzimmmer von den eltern und die letzte ins wohnzimmer. aus dem keller ertönen knochenbrecherische schreie. 3 von 5 leben. dann aus dem wohnzimmer. er kommt immer näher. im schlafzimmer der eltern. 1 von 5 lebt. ich, ich bin die letzte. plötzlich höre ich keuchen hinter mir. ein atem streift meinen nacken hinunter. langsam blicke ich in den spiegel und sehe ... sie. Bloody Mary. Und das nur, weil wir sie aus spaß herrgerufen haben(vorm spiegel stehen, drei mal umdrehen und dabei bloody mary sagen)

weiter ausführen und so musst du :)

voll gute Idee :) danke :)

0

Hi, mach mal was ganz anderes. Schreib einen Krimi aus der Sicht eines Insektes. Stell Dir vor: 100Geschwister schlüpfen aus Ihren Eiern und die Mama ist weg. Riesen Geschrei, alle in Panik. Die ersten werden beim Davonlaufen von Vögeln gekillt, die Nächsten werden bei der Suche nach Nahrung von Raupen bestohlen, wieder andere fallen vom Blatt, weil eine Flügeltier zu viel Wind macht. Der Regen wäscht auch noch die Spuren von Mama weg, dann macht einer das Licht aus und am nächsten Morgen sind von den übrigen Geschwistern alle in braune Schachteln verpackt und können sich nicht mehr bewegen. Ein echt Sch....e Start auf dieser Welt, aber es kann nur besser werden. Denkste Puppe, da kommt doch tatsächlich so ein Monster mit Rauch und gast den Baum ein. Alles was nicht vom Ast fällt, oder sich in die Rinde flüchten konnte, erstickt. So und nun Rate mal um wessen Storry es geht.... Frag mich nicht, ist Dein Krimi.

haha :D ist vielleicht zu anders für meine Lehrerin :D aber trotzdem danke :)

0

Ein großes Festbankett: man tischt nur vegane Sachen auf, bis auf EIN STEAK! Plötzlich geht das Licht aus - das Licht geht wieder an, 2 Tote und das Steak ist weg. WER war es und WARUM?

;P

Was möchtest Du wissen?