Kriegt man wenn man familienversichert ist keine AU?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich muss das Jobcenter diese Bestätigung akzeptieren. Und genau so natürlich will der Arzt nicht umsonst arbeiten.

Das sollte für den Termin im Jobcenter ausreichen!

Ich habe letzens beim Arzt gelesen, dass für einige Bescheinigungen, extra, bezahlt werden muss, ob es dafür Richtlinien gibt weiß ich nicht.

Rückwirkend Krankenkasse bezahlen?

Hallo,

Wenn man über 25 Jahre alt ist und bis nach der Ausbildung Familienversichert war, danach aber keinen Job gefunden hat und auch keine Sozialleistungen in Anspruch genommen hat (nicht beim Arbeitsamt gemeldet war und nie zum Arzt gegangen ist) muss man dann dennoch rückwirkend Beiträge an die Krankenkasse zahlen wo man nicht versichert war? Wie hoch sind die Beiträge nachdem man Familienversichert war und man nichts verdient hat?

...zur Frage

Frist der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ans Jobcenter?

Hallo, innerhalb welcher Zeit muss eine Krankmeldung eischließlich der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) ans Jobcenter erfolgen?

Im Internet spricht vieles für 4 Tage. Also wenn man am Montag erkrankt, muss die die AU am Donnerstag vorliegen. In meinem Fall ist es etwas komplizierter. Heute ist Samstag. Ich habe am Donnerstag eine erste AU bekommen und diese direkt meinem Arbeitgeber zukommen lassen (bekomme vom Jobcenter "nur" aufstockende Leistungen). An diesem Tag vor lauter Schmerzen auch gar nicht ans Jobcenter gedacht. Am Freitag habe ich einen anderen Arzt aufgesucht, der etwas gegen meine Schmerzen unternehmen konnte und hat mich noch länger krankgeschrieben. Auch diese AU habe ich meinem Arbeitgeber zukommen lassen. Am Freitag habe ich dann versucht das Jobcenter telefonisch zu erreichen. Erfolglos. Ebensoviel heute.

Ist es jetzt ausreichend am Montag beim Jobcenter zu erscheinen, anzurufen oder wie auch immer? Denn der 4. Tag wäre eigentlich ein Sonntag gewesen, zumindest für die erste AU. Oder zählen nur Werktage? Muss ich eine Sanktion befürchten? Auch deshalb, weil ich Donnerstag nicht gleich angerufen habe? Das war ja nun keine Absicht...

...zur Frage

Unterschied zwischen Gelber und Blauer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Ich mache eine Schulische ausbildung und brauche wenn ich krank bin eine Gelbe AU bekomme aber vom Arzt eine blaue. Ich bin noch Familienversichert bei der AOK. Was für eine unterschied ist zwischen der Blauen und der Gelbe AU???

...zur Frage

AU Verlängerung?

moin,kurze frage, ich war gestern beim arzt, weils mir nicht gut ging!

für gestern brauchte ich keine au,da ich einen freien tag hatte!

Nun zu meiner frage:

Kann ich, ohne hinzugehen, eine au bekommen, die ich dann montag abhole, da der arzt etwas weiter weg ist und ich heute nicht hin komme und morgen er nicht auf hat!

MfG

...zur Frage

Erster Besuch beim Frauenarzt - Was muss ich mitbringen?

Hey Leute!

Ich habe mir heute bei einem Frauenarzt einen Termin geben lassen...

Ich weiß, dass ich meine AOK-Karte mitbringen muss..

Sonst noch irgendwas?

Muss ich dort auch die 10€ Praxisgebühr selber bezahlen, oder macht das alles die Krankenkasse?

...zur Frage

Krankenkasse ummelden?

Ich bin zur Zeit bei der AOK Familienversichert. Weil ich bald meine Ausbildung anfange(ich muss aber erst ein Praktikum "bestehen"), soll ich mich selbst bei der TK versichern. Wie wäre der Wechsel sinnvoll? So dass ich nicht bei beiden gleichzeitig versichert bin oder eine Zeit bei keinem? Ich weiß nicht genau, wie ich das machen soll, weil mein Ausbildungstermin ja nicht genau feststeht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?