Kriegt man weniger Pickel durch viel Schlaf?

11 Antworten

Hi punkrockboy,

Schlaf ist auch für die Haut äußerst wichtig!

Stress, Müdigkeit oder ein hektischer Alltag können der Haut schaden. Mache daher einen großen Bogen um unnötigen Stress und bau kleine Entspannungsphasen in deinen Alltag ein (z.B. mit einer kleinen Massage oder einem Spaziergang im Grünen während der Mittagspause). Auch ausreichend Schlaf ist wichtig. Ausgeschlafene Haut altert nachweislich langsamer!

Neben einer guten Reinigungs- und Pflegeroutine, gibt es viele Wege deine Haut zu unterstützen.

Wir verlieren pro Tag rund 2,5 Liter Flüssigkeit, dieser Verlust muss natürlich ausgeglichen werden. Dabei sollte man mindestens 1,5 Liter über zuckerarme Getränke, am besten Wasser oder ungesüßte Tees, zu sich nehmen. Den Rest können wir über die Nahrung aufnehmen. Wichtig ist, dass du regelmäßig trinkst – eine Flasche Wasser sollte also immer mit dabei sein. Da unsere Haut zu einem großen Teil aus Wasser besteht, kannst du so auch die Hautfunktionen nachhaltig unterstützen. Denn wenn die Haut zu viel Feuchtigkeit verliert, verschlechtert sich die Schutzfunktion der Haut. Außerdem verliert sie dann an Spannkraft, Glanz und Geschmeidigkeit und es bilden sich kleine Linien und Risse in der Haut.

Eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung mit Fisch, Vollkornprodukten, Obst und Gemüse ist nicht nur für deine Haut gut. Denk auch an eine ausreichende Zufuhr von wichtigen Mineralien, zum Beispiel Eisen, Magnesium, Kalium oder Zink. Die 3 Top-Nahrungsmittel für schöne Haut sind: Fisch, Ananas und Soja! :-)

Nikotin und Alkohol schaden der Haut und lassen sie schneller altern. Deine Haut dankt dir einen reduzierten Zigaretten- und Alkoholkonsum.

Eine australische Studie zeigt: Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor stoppt den Hautalterungsprozess. Vermeide daher häufige, lange Sonnenbäder und Besuche im Solarium. Wenn es dich doch in die Sonne zieht, achte auf ausreichenden Sonnenschutz. So vermeidest du Fältchen durch lichtbedingte Hautalterung und deine Haut bleibt länger jung und elastisch.

Bewege dich regelmäßig (Sport treiben oder Spazieren gehen). Bewegung regt die Durchblutung der Haut an und der dabei entstehende Schweiß hat eine reinigende Wirkung. Nach dem Sport ist es jedoch sehr wichtig, die Haut gut von Schweißrückständen und Talk zu reinigen, damit es nicht zu verstopften Poren kommt. Insbesondere Rückstände von Make-up sollten gründlich entfernt werden, damit es im Gesicht nicht zu Irritationen kommt.

Durch das Schwitzen sind der Körper und die Haut dehydriert und sollten daher nach der Reinigung mit reichlich Feuchtigkeit versorgt werden. Nur trinken allein reicht dabei der Haut nicht aus. Eine ölfreie bzw. nicht fettende, feuchtigkeitsspendende Körperlotion ist jetzt wichtig, um der Haut die nötige Feuchtigkeit wieder zu geben.

Viele weitere Informationen und unsere Produkte für unreine Haut kannst du dir unter www.neutrogena.de anschauen! Unter https://www.youtube.com/user/neutrogenade/videos kannst du dir auch einige Videos zu den Themen Haut, Pflege und mehr ansehen! :-)

Liebe Grüße, Marie vom Neutrogena® Team.

Ja,  jedes mal wenn ich länger wach bleibe und zu wenig Schlaf bekomme bemerke ich, dass ich mehr Pickel bekomme.  Geh dann immer schlafen und die Pickel gehen zurück. Pflege ist wichtig (mache ich auch)  aber um eine reine Haut zu bekommen muss man schon auf mehr achten  :) 

wohl eher nicht, da die Pickel hormon- und wachstumsbedingt und nicht schlafdefizitbedingt sind

Dicke Beine vom joggen?

Hey ich hab ein Problem. Ich habe sehr stark abgenommen und hatte ziemlich dünne Beine, habe aber vor 4 Wochen angefangen drei mal die Woche joggen zu gehen und habe nun das Gefühl, dass meine Beine an den Innenseiten dicker geworden sind. Wenn ich sie anspanne sind sie straff, aber beim gehen schwabbeln die jetzt so eneinander und das stört mich. Kommen die Muskeln vom joggen? Eigentlich bekommt man von Ausdauer Sport doch gar keine Muskeln, oder?

Und noch eine frage: vorhin war ich beim Sport und ich hab das Gefühl, dass die Beine jetztnoch dicker sind als zb heute morgen. Kann es sein, dass die Muskeln nach dem joggen irgendwie anschwellen oder so? Tut mir leid, falls die fragen doof klingen, aber ich hab leider keine Ahnung davon :/ danke im vorraus.

Und ironische oder sarkastische Antworten sind überflüssig, also lasst es bitte :)

...zur Frage

Es ist verflixt! Ich kann einfach nicht schlafen! Was soll ich denn NOCH tun?

Ich habe immer wieder lange Phasen wo ich gut schlafe und noch längere Phasen wo ich einfach nicht mehr richtig schlafen kann. Ich dachte das Problem wäre vorüber, aber nach einem halben Jahr gut schlafen können kann ich seit Freitag nicht mehr richtig schlafen. Ich kann nicht einschlafen und wache trotzdem viel zu früh wieder auf! Folgendes habe ich schon probiert: die 4, 7, 8-Atemtechnik, andere Atemübungen, Yoga, Sport, Meditation, lesen, Hörspiele hören, Affirmationen, nichts tun, Schäfchen zählen, Kräutertees, Lavendelduft, homöopathische Kügelchen, Entspannungsübungen, warme Milch, warm duschen, ... Ich bin Tags wie gerädert und nicke immer wieder leicht ein, wenn ich es nicht aufhalte. Ich trinke auch nur morgens eine Tasse Kaffee und trinke keinen Alkohol. Morgens trinke ich auch nicht immer Kaffee. Mein Handy, das Licht und alles war schon 30min vorm Schlafengehen aus. Ich muss morgen zur Schule und weiß langsam wirklich nicht mehr weiter. Auf Phasen des gut schlafen könnens und trotzdem übermüdet sein folgen nahezu schlaflose Nächte, und ich bin erst 14, und ich zwinge mich nie zum Schlafen, bin aber schon etwas besorgt um mich, meinen Schlaf, meine Gesundheit und meine schulischen Leistungen. Dabei bin ich doch müde!

...zur Frage

Das Ausschütten von Stress-Hormonen sorgt für Alpträume?

Wenn ich einen Menschen dazu bringe über Medikamente oder andere Verfahren im Schlaf gestresst zu sein, würde er dann Alpträume bekommen?

Weil meiner Erfahrung nach, kommt zuerst das Gefühl und darauffolgend der Traum. Weil den Traum müssen wir uns ja erst noch zusammenbasteln, damit er auf unsere aktuelle Gefühlslage passt.

Wurde das schon mal ausprobiert? Ein Medikament welches Stress in einem Menschen auslöst, ihm indizieren und kontrollieren, ob er darauffolgend schlecht geschlafen hat?

...zur Frage

Stimmt daß? Wenn es das Internet nicht gäbe, gäbe es auch weniger Menschen die mit Psychische störrungen leiden?

Z.b jemand hat Brust schmerzen, dann geht er/sie kurz auf Google oder Gutefrage. Schaut sich die symptome bei einer Herzinfarkt an. Und genau die schmerzen die er/sie hat, steht es auch bei den symptome, obwohl er/sie gar kein Herzinfakrt hat. Dann kriegt er/sie Panik und dreht durch und so kann man eine Angststörrung bekommen.

Bei Gutefrage ist es genauso, sobald man schreibt man hätte irgendwo schmerzen, wird hier sofort das schlimmste aufgezählt und so jagt man jemand angst ein....

...zur Frage

Wie werde ich weniger geizig?

Ich (m,17) bin ein extrem geiziger Mensch. Ich hasse es Geld auszugeben und sobald ich an Geld gelange, spare ich es. Wie kann ich das ändern? Es mag komisch klingen, aber ich fühle mich so unglücklich, wenn ich Geld ausgeben muss. Kann man das irgendwie ändern?

...zur Frage

Warum gilt das Aufwachen eines Charakters am Anfang der Geschichte als schlechtes Storytelling?

Hallo,

die Frage mag jetzt ein wenig komisch klingen, aber ich stelle sie einfach mal trotzdem. Sicher ist es langweilig, wenn jeder Hauptcharakter in jeder Geschichte zu Beginn immer aus dem Schlaf erwacht, nur wieso genau zählt ausgerechnet dieses Klischee als eines der schlimmsten?

Danke im Voraus fürs Antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?