Kriegt man von der Bahn sein Geld zurück, wenn...?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da musst du die Stornobedingungen für dein Ticket durchlesen. Soviel ich weiß, sind Sparpreistickets nicht übertragbar und nicht stornierbar.

Es gibt zwar in besonderen Situationen trotzdem das Recht, von so einem Vertrag zurückzutreten, eine solche ist hier aber kaum gegeben. Es hätte sich beispielsweise die Situation seit dem Kauf des Tickets so ändern müssen, dass es seit dem viel gefährlicher geworden wäre, über Kiel zu reisen, so dass es jetzt nicht mehr zumutbar wäre. Und das ist nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragtDilli
20.08.2016, 10:59

OK, danke für deine Hilfe!

0

Herzlich willkommen in Kiel! 😁 Hab einen schönen Tag hier bei uns an der Ostsee und nimm den Zug um 21 Uhr! Ich versichere dir, hier geht es nicht schlimmer zu als an anderen deutschen Bahnhöfen, wogegen es ganz bestimmt schlimmere gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragtDilli
20.08.2016, 10:57

Ich danke dir. Ich überlege es mir nochmal...

0

Hast du die Hin- und Rückfahrt auf ein Ticket gebucht oder sind es zwei verschiedene?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass sie deine Angst als Argument anerkennen werden.

Aber wer weiß, vielleicht sind sie ja kulant und geben dir dein Geld zurück, fest einrechnen, dass du es zurück erhältst, würde ich es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragtDilli
20.08.2016, 11:02

Kann ja sein... Trotzdem Danke für deine Hilfe.

1

Nein, da gibt es kein Geld zurück.

Die Bahn interessiert es nun wirklich nicht, was Du eventuell gehört hast.

Laß Dich von jemanden begleiten, der Dich bis zum Zug bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?