Kriegt man nach dem Tod der Mutter noch 3monate Rente?

3 Antworten

Es gibt Halbwaisen bzw. Waisenrente. Doch die nur bis zu einem bestimmten Alter und dann auch nur wenn man gewisse Voraussetzungen erfüllt z.B. eine Ausbildung macht. Erkundige dich einfach bei dir zu Hause in der Stadt. Die haben da einen sitzen der für die Rente zuständig ist.

Das Rentenbezugsrecht erlischt mit dem Monat des Ablebens. Falls die Erbmasse für eine Beisetzung nicht reicht kannst Du versuchen das Erbe aus zu schlagen. Dann fällt das Erbe an die Gemeinde die sich dann auch um die Beerdigung kümmert. Die einzige Möglichkeit für eine finanzielle Erleichterung ist die steuerliche Anerkennung der Beerdigungskosten als außergewönliche Belastung.

Im Gegenteil! Meine Oma verstarb an einem 25. Meine Mutter musste die Rente für diesen Monat zurückerstatten! Aus dem Grund werden so manche Alte noch bis zum nächsten 1. hinübergerettet!

Mein ♥lichstes Beileid!

Wie ist dieses Testament zu deuten (Immobilie)?

Hallo,

mein Vater ist verstorben. Das notarlielle Testament ist für uns leider nicht ganz eindeutig.

Situation:

  • Familie: Vater, Mutter, Sohn, Tochter
  • Immobilie (Sohn besitzt 1/2, Vater und Mutter gemeinsam 1/2)
  • Vater verstorben
  • Beim erstellen des Testaments war das Ziel das nach dem Tod beider Eltern Sohn und Tochter jeweils die hälfte des Hauses besitzen

Im Testament finden sich 2 Abschnitte die sich uns nicht ganz erschließen, aber für die Abwicklung von Formalitäten (Grundbuch, Bank, etc.) wichtig sind.

Erbeinsetzungklausel:

Wir die Eheleute "Name", "Name" setzen uns hiermit gegenseitig zu alleinigen und ausschließlichen Vollerben ein. Eine Nacherbfolge findet nicht statt.

Teilungsanordnungsklausel:

Unsere Tochter, "Name", erhält nach dem Tode der erstversterbenden Person deren hälfttigen Miteigentumsanteil und nach dem Tode der zweitversterbenden Person deren hälftigen Miteigentumsanteil an der Wohnimmobilie "Immobilien Daten"

Gehört das viertel des Vaters jetzt der Mutter bis diese stirbt und die Tochter erbt nach ihrem Tod die gesamte hälfte? Oder erbt die Tochter jetzt schon das viertel des Vaters?

...zur Frage

Sozialhilfe bei eigenem Haus?

Mein Vater (61) muss in ein Pflegeheim wegen Korsakow-Syndrom. Zu Hause pflegen kommt nicht in Frage. Meine Mutter (61) lebt in einem großen eigenen Haus mit Acker-Land, das ihr allein gehört, sie ist allein im Grundbuch eingetragen. Das Haus ist bezahlt. Im Haus lebt noch ihre 90-jährige Mutter, die lebenslanges Wohnrecht hat. Sie ist bislang sehr gesund. Meine Mutter verdient nur 500 Euro als Bäckereiverkäuferin in Teilzeit. Mein Vater erhält zur Zeit noch Gehalt aus seiner langjährigen Programmierer-Tätigkeit. Es gab 2009 einen sogenannten Aufhebungsvertrag. Er wurde mit verringertem Gehalt von der Arbeit freigestellt und ist seitdem zu Hause geblieben. Rente bezieht er erst in 2 Jahren. Nun wird er sehr wahrscheinlich nach 6-wöchiger Krankheit nur noch Krankengeld erhalten. Davon ist die Bezahlung eines Pflegeheims und die Bezahlung der Lebenshaltungskosten für meine Mutter nicht möglich. Das Haus muss ja auch geheizt werden usw. Meine Oma hat eine gute Rente von ihrem verstorbenen Mann, aber sie zahlt keine Miete oder sowas, hat ihr Geld also für sich und es ist fraglich, ob sie meiner Mutter etwas "abgäbe". Mein Vater hat Ersparnisse in Höhe von ca. 55 tsd. in Sparverträgen, die auch für die Finanzierung des Heims in Frage kommen, ist ja auch sein Geld, aber so ein Heim kostet. Frage ist: Wenn dieses Geld aufgebraucht ist und meine Mutter Sozialhilfe beantragen muss, um das Heim zahlen zu können, würde ihr dann das Haus weggenommen bzw. müsste es dann verkauft werden? Danke für Antworten.

...zur Frage

Sterbegeld Zahlungen

Bekomme ich nach dem Tod meiner Mutter, die rente von der Knappschaft erhielt, Sterbegeld?

...zur Frage

Steht mir die Halbwaisenrente seit dem Tod meines Vaters zu ?

Also mein Vater ist 2005 verstorben, nun meine Frage steht mir nun seit dem die Halbwaisenrente zu ? Also ich habe Bus zuletzt bei meiner Mutter gelebt und eigentlich immer alles gehabt. Meine Schwester ist ausgezogen und meinte nun das ihr jetzt die gesamte Rente der letzen 12 Jahre zusteht ist dies so ?
Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?