Kriegt man ein vorläufiges Führerschein, wenn man ein positives Gutachten vorlegt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo kevin,

die Frage kann so nicht beantwortet werden, da dies von Bundesland zu Bundesland - manchmal sogar von den Führerscheinstellen des gleichen Bundeslandes - total unterschiedlich gehandhabt wird.

Infrage kommt:

Du gibst dein Gutachten ab und kannst deinen neuen FS sofort mitnehmen (da der SB sich nur die Seite mit dem positiven Ergebnis kurz anschaut). Es kann auch sein das du einen vorläufigen FS bekommst, oder das Kärtchen per Express bestellt werden kann.

Dann kann es allerdings ebenso sein, dass der SB das Gutachten ausführlich prüfen möchte und es darum Tage (manchmal auch eine Woche) dauert, bis er es gelesen hat und erst danach tätig wird...

Man kann immer ganz gut erkennen ob der Druckauftrag schon vorab an die Bundesdruckerei vergeben wurde, wenn man bei Antragstellung bereits die Unterschrift für die neue Karte leisten musste - in diesem Fall liegt oft schon der neue FS im Safe der Behörde, wenn man das Gutachten abgibt.

Gruß Nancy

Danke Ihre Antwort hat mir weiter geholfen !

1

Nein. Den Führerschein bekommst Du erst nach Prüfung des Gutachtens durch die Führerscheinstelle. Aber wenn die FSST zustimmt dann muss er immer noch gedruckt werden. Von einem Übergangsführerschein in dem Fall weiß ich nichts, auf jeden Fall wurde mir das damals auch nicht angeboten. Dann hast Du die Auswahl zwischen ich nenn es mal "normalem" Erhalt von der Bundesdruckerei in ca. 2 Wochen oder einer Expressdienstleistung die aber auch extra Kostet.

Was möchtest Du wissen?