Kriegt man das kleine Latinum auch, wenn man die 9. Klasse bzw. das 2. Halbjahr der 9. überspringt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Kleinen Latinum, das es durchaus noch gibt, wenn man es haben will (möglicherweise aber unter dem Begriff Lateinkenntnisse), wird nur angegeben, von der wievielten bis zur wievielten Klasse du Latein gehabt hast. Es ist gewisserma0en eine Anwesenheitsprämie, die nicht weiter aufgeschlüsselt wird.

Erst beim Großen Latinum guckt man genauer hin, weil es Voraussetzung für manche Studienfächer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es hier um Bayern geht, dann gibt es auch das Kleine Latinum noch. Wichtig: Es wird erreicht, wenn man im Jahreszeugnis 9 mindestens Note 4 hat. Wenn man überspringt, dann hat man ja das Jahreszeugnis 10. Hattest Du in der neuen Klasse (also 10) noch Latein und hast Du mindestens Note 4, dann erreichst Du damit das (große, aber offiziell nur:) Latinum. Das kleine Latinum ist im Latinum enthalten. Hast Du in 10 kein Latein mehr, dann hast Du leider auch kein kleines Latinum. Du kannst aber das Latinum auch durch eine Feststellungsprüfung erwerben. Meistens gibt es an der Schule dazu einen Brückenkurs. Notfalls kann man das Latinum auch noch an der Uni machen. Das hält einen aber auf, raubt Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wunderkerze2012
20.07.2013, 00:12

Ok, Dankeschön. Es handelt sich um Niedersachsen! ;-)

0

Ich dachte das kleine und große Latinum wurde abgeschafft? Du bekommst glaub ich nur noch einen Bescheid wie lange du Latein gelernt hast und was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?