Kriegt man das Geld echt bar und würde dies doof ausschauen soviel jeden Monat für 3 Monate auf die bamk zu tragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin mir auch nicht sicher aber ich glaube, das du das Geld bar bekommst und jeden Monat 350€.
Ich glaube, das die Bank da nicht so drauf achtet wieviel Geld du aufs Konto dust ist ja schließlich deine Sache. Also machs einfach, wie dus möchtest. Ich glaub die Nachtschicht kommt noch dazu, da es ja sein kann das du einmal nur 3-mal die Woche eine Nachtschicht machst und einmal weniger.

Ich hoffe ich konnte helfen:)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
02.01.2016, 22:36

Wieviel würde es da zuschlag geben wenn es so wäre?

0
Kommentar von cookielover200
02.01.2016, 22:37

Das ist von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich entweder du fragst nach oder lasst dich mal überraschen. :)

0

Das Geld stammt aus einer legalen Einkommenquelle. Da brauchst du dir überhaupt keine Sorgen machen.

Banken sind verpflichtet ab einem Geldeingang von 10.000€ Meldung beim Finanzamt zu erstatten, wegen Geldwäscheverdacht. Da bist du noch weit weit drunter.

Das Bankkonto ist Deines, oder läuft über deine Eltern. Du bist kein unbekannter Kontakt für die Bank, daher werden die sich überhaupt nicht daran stören das du Bargeld einzahlen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?