Kriegen wir Geld vom Fitness wieder zurück?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Gebrüder Jopp, die Betreiber der Fitnesskette Hard Candy wollen nach Einschätzung des vorläufigen Insolvenzverwalters das Unternehmen retten.«Ich gehe davon aus, dass sie den offenen Forderungen nachkommen wollen», sagte der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Torsten Martini, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Wenn sie das schaffen, würde meine Tätigkeit schon bald beendet sein.» Martini hatte sich zuvor erstmals mit den Betreibern, den Brüdern Jürgen und Ralf Jopp, getroffen. ( https://app.insolvenz-portal.de/Nachrichten/deutsche-hard-candy-fitnessstudios-koennten-gerettet-werden/12857 ). Dann sollte alles normal weiterlaufen.


Das ist das Risiko bei Vorleistungen. Ihr habt zwar einen Anspruch auf anteilmäßige Rückerstattung, den könnt ihr aber nur beim Insolvenzverwalter zur Tabelle anmelden und erhaltet im Regelfall bei der Verteilung der Insolvenzmasse eine Quote (meist im einstelligen Prozentbereich). Wenn ihr Pech habt und kein Geld da ist, kann es sein, dass ihr aber auch überhaupt nichts bekommt.

Müsst euch beim Insolvenzverwalter melden. Wenn überhaupt bekommt ihr aber nur einen kleinen Teil des Geldes wieder.

Denen ihr insolvenzverwalter wird euch nachrangig aus der Insolvenzmasse befriedigen. Rechnet mal mit 5-10% maximal.

Kommentar von Ronox
24.06.2016, 20:12

Nicht nachrangig, sondern wie alle anderen Insolvenzgläubiger auch.

0

Ihr könnt euch in die lange Reihe der Gläubiger einreihen.

Wo nichts mehr zu holen ist, kann man noch so gute Forderungen haben!

Einem nacktem Mann kann man nicht in die Tasche greifen!

Kommentar von aloiskredo
24.06.2016, 19:44

Aber man kann ihm woanders hingreifen..

0

Was möchtest Du wissen?