Kriegen Katzen mehr zu essen im Winter?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unsere Katzen (Freigänger) fressen zum Winter mehr, aber nicht öfter. Das ist auch normal so. Der bekannte Winterspeck.

Trockenfutter solltest du nicht füttern, das fördert dauerhaft gefüttert, tödlich verlaufende Nierenerkrankungen.

L. G. Lilly

Das mit dem Trockenfutter sehe ich anders. Dieses Futter trägt auch dazu bei, vorhandenen Zahnstein abzutragen. Viele Katzen lassen sich ja nicht ohne weiteres ins Maul schauen, ob an einem oder mehreren Zähnen Zahnstein ist, der auch Zahnfleischentzündungen begünstigt. Natürlich solltest du immer an mehreren Orten frisches Wasser aufstellen und es auch täglich erneuern. Meine Katze neigt zu Blasensteinen und - entzündungen . Ich war x-mal beim Tierarzt und es hat mich viel Geld gekostet. Sie bekommt nur Trockenfutter für ihre Erkrankung, seit 3 Jahren waren wir nicht mehr beim Tierarzt deswegen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe seit 40 Jahren Katzen und Hunde, bin im Tierschutz

Kommt doch drauf an ob es eine drinnen oder draußen Katze ist und wie das Wetter ist. Wenn meine Katze durch Schnee waten musste, hab ich ihr schonmal etwas extra gegeben und dann gab es insgesamt mehr, weil sie draußen weniger fraß.

Das sind drinnen Katzen. Einer der beiden Katzen ist schon ziemlich dick geworden.

0
@Schokoladi1

Na dann beantworte Dir die Frage bitte selber - wenn die Katze sowieso schon zu dick ist und sie auch nur in der geheizten Wohnung lebt - wozu bräuchte sie dann noch mehr Futter ?

2
@William1307

Ich dachte das ist normal im Winter, das sie mehr zunehmen und generell auch wegen dem Fell.

Ich hab nur gehört, das man in der Jahreszeit mehr füttern soll...

0
@Schokoladi1

Klar sehen sie wegen dem Fell dicker aus. Aber sie brauchen nur mehr Fressen, wenn sie mehr Kalorien verbrauchen. In einer normalen Wohnung frieren sie ja nichtmal.

0
@Schokoladi1

Ja - wenn die Katze den ganzen Tag in der Kälte draussen rumlaufen würde - dann ja. Aber doch nicht in der Wohnung. Da spielt es doch für die Katze keine Rolle ob es Winter ist oder Sommer.

1

Nein, du solltest aber das Trockenfutter ganz weglassen, das ist ungesund und macht dick wenn sie zu viel davon fressen.

Nein, da sie sich auch weniger bewegen. Bitte mal über Trockenfutter schlau machen und es nicht verfüttern.

Woher ich das weiß:Hobby – Katzenfan

Ich dachte, das mit dem trockenfutter gilt nur für Hunde.

Selbst, wenn sie ihr Nassfutter bekommen, sollten Sie zusätzlich kein trockenfutter essen? Nicht mal die "seriösen" Produkte?

0
@Schokoladi1

Nein - am besten gar nicht. Trockenfutter enthält immer Getreide oder Kartoffeln - das geht gar nicht anders. Und beides braucht keine Katze.

Ausserdem ist dem Zeug das Wasser entzogen worden. Das heisst die Katze muss viel trinken um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Das tun sie aber meistens nicht - Katzen trinken von Natur aus wenig

2
@Schokoladi1

Nein , nein , nein , Trockenfutter gehört in keine Katze ! Das einzige was an den bekannten Trofu Marken " Seriös ? " ist , ist wenn überhaupt der Name und das wars auch schon ! Sie dürfen rreinfüllen was immer sie wollen und draufschreiben was ihnen in den Kopf kommt ! PREMIUM zB. - diese Begrifflichkeiten sind nicht geschützt ! Trockenfutter ist eine Erfindung der Futtermittelhersteller - Billig , gut zu lagern , stinkt auch im Sommer nicht , zieht kein Ungeziefer an ., und ist ja alles drin was deine Katze glücklich macht - SCHÖN WÄRS ! Abgesehen davon das Trockenfutter Nierenprobleme auf Grund von mangelnder Flüssigkeitssaufnahme verursacht , ist es für das Gebiss eines Fleischfressers denkbar ungeeignet ! Bei der Fütterung mit Trockenfutter wird außerdem das Sättigungsgefühl außer Gefecht gesetzt - passen ja viel mehr Bröckchen rein weil es ja STAUBTROCKEN ist ! Sättigen würde es erst wenn die Flüssigkeitsaufnahme und die benötigte " Quellzeit " stimmen würde ! Funktioniert aber nicht , weil eine Katze " SOVIEL GAR NICHT SAUFEN KANN WIE SIE MÜSSTE !! Fütter bitte hochwertiges Nassfutter mit einem hohen FLEISCHANTEIL mind. 65 % je hoher desto besser , und du wirst sehen , das der Verbrauch sinkt , weil Mieze nahezu alles verwerten kann und wird ! Das was als Output im Kistchen landet ist nahezu minimal und " müffelt " auch deutlich weniger ! Trofu ist keine Katzenkomplettmahlzeit !! und sollte nur als gelegentliches Leckerchen und wohldosiert zur Belohnung eingesetzt werden ! Hoffe ich konnte dir einen Denkanstoß vermitteln . Alles Liebe - aleunam 3kids und Coonies .

2

Was möchtest Du wissen?