Kriege zu wenig BAFÖG?

4 Antworten

Hi,

um den restlichen Satz bis zum Baföghöchstsatz zu bekommen musst du "Vorausleistungen" für deinen Vater beantragen (Formblatt 8). Darin gibst du an, dass dein Vater für dich nicht greifbar ist, er an der letzten bekannten Adresse nicht auffindbar ist und die Forderung zum Ausfüllen der Bafög-Blätter nicht nachgekommen ist (musst du eben aber auch erstmal probieren). Wenn das nicht fruchtet, dann eben Formblatt 8 abgeben. Beeile dich mit Recherchen und Nachweisen, das geht alles von deiner Zeit ab.

Ansonsten mit 25 kannst du nicht mehr familienversichert sein und auch kein Kindergeld mehr bekommen. Die Zeiten werden ab 25 härter.

Mit Baföghöchstsatz hast du dann 735€ (inkl. Krankenversicherungspauschale und Wohnpauschale). Dazu noch einen 450€ Job. Das sind dann 1.185€. Davon lebst du dann wie ein König.

"Wohnraumzuschlag" gibt es nicht. Meins du die Wohnpauschale? Die wird mit Sicherheit drin sein bei dir. Die fehlende Erklärung zu dem Einkommen deines Vaters ist das Problem.

Normalerweise bekommst Du Unterhalt von Deinen Eltern, aber da Deine Mutter unter der Grenze von 1200 Euro liegt, hast Du keinen Anspruch darauf.

https://www.unterhalt.net/kindesunterhalt/studenten.html

Das mit Deinem Vater ist sehr heikel und nervenaufreibend. Artikel ist schon älter aber aktuell.

https://www.anwalt24.de/fachartikel/familie-und-ehescheidung/28188

Kindergeld

https://www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/kindergeld.php

Studienfinanzierung

https://www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/

  • Wohnt ihr in einer Wohngemeinschaft mit anderen Studierenden oder sonstigen Personen zusammen, mit denen ihr nicht familiär verbunden seid, gilt Folgendes: Seid ihr alle Mieter der Wohnung, kann jeder für sich einen Wohngeldantrag stellen (sofern ihr nicht dem Grunde nach einen BAföG-Anspruch habt). Das Gleiche gilt, wenn einer Hauptmieter ist und die anderen Untermietverträge abgeschlossen haben. Hat nur eine Person die Wohnung gemietet und gibt es auch keine Untermietverträge, ist nur der Mieter wohngeldberechtigt. Die Miete für die Wohnung wird in diesem Fall um den Pro-Kopf-Anteil jedes Mitbewohners an der Miete gekürzt.

https://www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/wohngeld.php

Krankenversicherung

https://www.studis-online.de/StudInfo/Versicherungen/krankenversicherung.php

Der Link beinhaltet alles was ein Student wissen muss, daher solltest Du Dir die Seite mit allen Hinweisen und Tipps druchlesen.

Das alles aufzuführen wäre viel zu umfangreich.

https://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/schueler-bafoeg.php

3

falsch ! Sie das BAföG-Amt hat nur auf meinem Vater in der USA gewartet ob er sich melden tut. Ich kriege den vollen Betrag weil von ihn nichts zu hören ist. Hab auch das Formblatt 8 ausgefüllt.

0

... und ein Stipendium wurde geprüft und steht nicht zur Verfügung? Ich denke an das ev. Studienwerk und andere Geldgeber.

Für mich kann da sowieso etwas nicht stimmen. Ich gehe davon aus, dass elternunabhängige Vorausleistungen beantragt wurden und der volle Bedarf vom Studentenwerk bewilligt ist. Soll bedeuten: Mietvertrag und Nachweis KV und Pflege liegen denen vor.

Wenn nicht, sollte diese Antrag gestellt werden.

Bekomme kein Bafög weil Vater zu viel verdient, lebe aber bei meiner Mutter?

Hallo, ich habe das Problem, dass ich gerne von zuhause ausziehen möchte, da ich mich mit meinem Stiefvater (nicht verheiratet) überhaupt nicht verstehe - habe ich noch nie. Das Problem ist, dass ich in meiner Ausbildung nur 470€ Netto erhalte im 2. Lehrjahr und mein Vater zu gut verdient, von dem Geld aber nichts sehe, da meine Eltern geschieden sind und ich bei meiner Mutter lebe. Mein Bruder ist bei meinem Vater angestellt und hat auch bei ihm seine Ausbildung gemacht (2 Mann betrieb, Familienunternehmen). Deshalb möchte ich keinen Unterhalt von ihm beantragen. Bei mir liegen die Nerven zurzeit echt Blank, weil ich es einfach nicht mehr aushalte. Bin übrigens 21 Jahre alt. Und aus diesen Gründen werde ich kein Bafög oder BAB bekommen und Wohngeld reicht nicht. Was kann ich tun außer mir einen 2. Job Bzw. Nebenjob zu suchen? Ist beim Bafög damit wirklich alles erledigt? Ich hab mich auch schon weitestgehend erkundigt zu dem Thema, aber finde keine Lösung..

Danke für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?