Kriege Tabletten nicht runter. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einen Schluck Wasser in den Mund nehmen, Tablette dazu und schlucken. Evt. nachtrinken.

Hab ich schonmal probiert. Wenn ich die Tablette im Mund habe und dann Wasser dabei trinke, schlucke ich das Wasser runter aber die Tablette nicht

0

:D genau dasselbe Problem wie ich auch habe.. Ich kriege diese Dinger einfach nicht runter. Es gibt "Tablettenzerteiler" dadurch kannst du sie halbieren, sodass du sie leichter schlucken kannst. Gibt es sogar in Krankenhäusern auf den Stationen :)

du darfst einfach nicht rumspinnen... wenn du isst schluckst du viel größere brocken und davon gleich mehr. aber die tablette geht natürlich nicht weils eine tablette ist... ich hatte damit auch mal probleme bis ich es einfach gemacht habe. oder steck die tablette in einen döner und iss den.

Das hat mit rumspinnen wenig zu tun. Eher mit ungewohnt. Als "normaler" Mensch schluckt man im Allgemeinen nicht nur selten Tabletten sondern eher gar nicht.

0

Tablette nehmen und 1 liter wasser hinherher exen, hilft bei mir immer :D

gar nicht an die Tablette denken, nur das Wasser wegexen^^

Mit etwas Essen geht das ganz gut. Also du kaust das Essen und kurz bevor du es runter schlucken möchtest, steckst du die Tablette in den Mund und schluckst alles runter.

Ich hatte das als Kind auch. Ich konnte keine Tabletten und Kapseln schon gar nicht schlucken.

Es gibt aber mittlerweile auch von vielen Präparaten Schmelztabletten. Die schmecken zwar trotz Pfefferminzaromen eher ekelhaft aber das soll wohl davor schützen, dass man da nicht "aus Versehen" mal 40 oder 50 auf ein mal nimmt.

0

Was möchtest Du wissen?