Kriege meine Bewerbung nich zu ende!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Einleitung kann noch verbessert werden.

Auf die Schnelle (und nicht perfekt):

"aufgrund meiner schulischen und privaten Leidenschaft für Holzverarbeitung habe ich mich für eine Ausbildung als Holzmechaniker entschieden...."

Außerdem das verpacken von Waren.

 

Unabhängig davon, dass das kein Satz ist (der besteht immer aus Subjekt, Prädikat und Objekt), würde ich das weglassen.

Was der Bewerbung fehlt, ist deine Motivation, bzw. der Grund für die Bewerbung. Du schreibst in der Einleitung, dass Du dich gern mit Holz beschäftigst. Das musst Du in der Bewerbung weiter ausbauen und dies mit deinen Stärken verbinden (handwerkliches Geschick).

Was heißt eigentlich, dass Du das Teilzeitarbeitsverhältnis jederzeit beenden kannst? Eine Kündigungsfrist hast Du doch bestimmt trotzdem, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kopfschmerzen74 und willkommen bei GF!

Dieses Anschreiben ist noch stark verbesserungsfähig.

Ich schlage vor, Du informierst Dich erstmal, wie man eine gute Bewerbung schreibt, z. B. anhand der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Und dann kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?