Kriege Kopfschmerzen von Masken tragen, ist es gesundheitlich schädlich oder hat es Auswirkungen auf meinen Gehirn?

7 Antworten

Bist du sicher, dass es von den Masken kommt? Wie lange trägst du eine Maske, bevor es zu Kopfschmerzen kommt?

Heute zum Beispiel habe ich es von 9 Uhr bis ca. 14 Uhr getragen. Wo ich zuhause war hatte ich dann Kopfschmerzen und jetzt auch.

0
@Xxxx665

Ach erst danach. Also eindeutig ist der Zusammenhang nicht.

Ich würde erstmal mehr Wasser trinken und für jetzt kannst du Pfefferminzöl auf den Schläfen probieren. Gute Besserung.

0
@Mirarmor

Währenddessen war ich mit meinen Gedanken wo anders und auch abgelenkt da spüre ich oft nichts mehr auch wenn ich z.B krank bin.

0
@Xxxx665

Vielleicht probierst du es einfach mal mit einer anderen Maske, das schadet ja nicht.

0

Hallo

ich denke man kann durch die Maske Kopfschmerzen bekommen, wenn man sie im Gesicht als störend empfindet oder sehr empfindlich auf "abgestandene" Luft bzw. schlechte Luftzirkulation ist. Ich hatte das auch und mir hat es geholfen, eine etwas dünnere Maske zu nehmen. Natürlich nicht so dünn wie ein Papiertuch, aber so dass man besser Luft kriegt. Ich hatte meine Masken aus Socken selbst gemacht, die gibts ja auch in verschiedenen "Dicken".

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kopfschmerzen selbst nicht. Aber wenn man Asthma oder so hat+eine Dicke Maske ist es schon möglich dass, das Atmen schwer fällt

0
@EdnaJuliane

Nein hast du nicht sagt doch der @Plsfunktionierer mit seinen lächerlichen Argumenten!!

1
@Xxxx665

Ruhig bleiben😂 Kopfschmerzen kann es geben, aber in keinem zu grossen Ausmassen. Klar trotzdem sind sie unangenehm ist es. Da wird dir aber auch niemand wiedersprechen. Ich habe aber unter richtigen Kopfschmerzen verstanden, Migräne und co. Heisst das es dir so richtig scheisse geht. Und das kann nur unter diesen oben genannten Bedingungen passieren. Bleibende Schäden kann man davon e nicht tragen, das kann man nachlesen.

0

Wenn du körperlich gesund bist sollte es nicht an der Maske liegen. Allerdings ist jeder Mensch eben anders.

nein es ist weder gesundheitsschädlich noch kann das gehirn geschädigt werden

viele leiden momentan an kopfschmerzen durch maske tragen, viel ändern kann man da nichts als es irgendwie zu schaffen durch diese maskenzeit

Öhm als Pka müsstest du doch eigentlich wissen, dass durch Masken die Atmung erschwert wird und man mehr Kohlendioxid einatmet, was zu Kopfschmerz führt, durch Sauerstoffmangel. Und dieser wiederum kann sehr wohl schädlich sein

1

Aber wenn man Kopfschmerzen davon bekommt dann läuft doch irgendwas falsch. Warum bekommt man Kopfschmerzen davon?

0

Kann gut möglich sein da du den ausgeatmeten co2 wieder einatmest wodurch du keine genügend sauerstoff bekommst bzw sauerstoff mangel = Kopfweh

Weis nicht was für eine maske du trägst aber versuchmal ein anderes modell :)

Achja frag mal dein Arzt oder Apotheker die können dir einen besseren rat geben :)

Das ist doch Unsinn. Warum fallen dann Bauarbeiter nicht tot um? Die mussten teilweise schon vor Corona eine Maske tragen.

3
@SirAndiusNr2

Von den ganzen Pflegekräften, bzw. generell Personen in medizinischen Berufen ganz abgesehen...

1
@SirAndiusNr2

Die haben nen speziellen mit filter da tut die luft besser zirkulieren

Muss täglich selber knappe 10 std nonstop (30 min pause) maske tragen hatte ne maske von einen markt genommen worauf ich kopfschmerzen bekommen hatte..

Habe die maske getauscht und es ist besser

0
@Ylvarina

Vor denen können wir sowieso nur hut abnehmen was die leisten müssen

0
@SirAndiusNr2

genau. Andere frage: Warum sterben Raucher nicht sofort ?

1
@Xxxx665

Bin selber raucher das kann ich dir nicht antworten bitte frage dein Arzt :)

0
@SirAndiusNr2

Diese sinnlosen Aussagen was ihr von euch gibt. Denkt mal erstmal nach bevor ihr eine Begründung gibt und dann noch einen Damen hoch. Da ist doch keine Logik hinter. Wie doof kann man denn sein

1

Was möchtest Du wissen?