Kriege ich zu wenig Taschengeld von meine Eltern?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eltern müssen gar kein Taschengeld zahlen - soviel vorweg.

Bald bist Du 14 und dann kannst Du Dir auch ein kleinen Nebenjob suchen. Mit selbst verdientem Geld geht man dann auch ein klein wenig verantwortungsvoller um, weil es nicht so einfach verdient wird, wie es oft ausgegeben ist.

Alles Gute wünsche ich Dir ;-)

Hey, danke fürs Sternchen und viel Erfolg bei der baldigen Jobsuche ;-)

0

50 cent Wöchentliches Taschengeld ist viel zu wenig in dem Alter. Das sind ja nur 26,075€ im Jahr.

Eine idee für einen deal ist wenn das Geldgeschenk an Weihnachten und Geburtstag gestrichen wird und es dafür 23€ Monatliches oder 5€ Wöchentliches Taschengeld gibt.

Sprich mal deine Eltern darauf an. Warum zahlen deine Eltern denn nur 50 cent Taschengeld Pro woche aus?

Ich finde Geburtstag und vor allem Weihnachten sehr großzügig.

Aber das Taschengeld geht gar nicht.

Als Mutter denke ich, das TG soll die Kinder auf ihr Erwachsenenleben vorbereiten.

Man lernt nach und nach sein Geld erst ne Woche, später monatlich einzuteilen, dann auch ein Konto zu verwalten. Ausgaben zu planen, auf größere Anschaffungen zu sparen, akute Bedürfnisse gegen zukünftige Wünsche abzuwägen.

Aber auch Selbstständigkeit. Etwas unternehmen oder kaufen können, ohne Mama zu fragen.

Rede nochmal mit deinen Eltern. Sie möchten doch bestimmt, dass du gut aufs Leben vorbereitet bist.

Die Kinder, die ich kenne, die kein TG bekommen haben, hatten es echt schwer als sie dann irgendwann ihren Lohn bekamen, Miete etc zahlen mussten und plötzlich viel Geld allein verwalten mussten. (natürlich wird es da auch Ausnahmen geben)

Ich finde man kann in der Situation eines Lesers nicht das nicht beurteilen weil man die finanzielle Situation der Eltern und wie ihr Kind vielleicht auch vorher mit dem Geld umgegangen ist nicht weiß.

1

Ich bekomme an Weihnachten und zum Geburtstag wesentlich weniger, dafür wöchentlich etwas mehr als 10 Euro Taschengeld.

Also ich persönlich bin 12 Jahre alt und bekomme 20€ Taschengeld im Monat.
Zu weihnachten bekomme ich so 300-400€ und zum Geburtstag auch so 300€ Ich find es schon ein bisschen wenig bei dir, aber auf jeden fall nicht wirklich schlimm (ich habe zb auch eine freundin die nie was zum Geburtstag, Weihnachten usw. bekommt). Man darf ja auch nicht vergessen, dass es darauf ankommt, wie gut die eltern verdienen, dafür können sie dann ja auch nicht wirklich was.

Was möchtest Du wissen?