Kriege ich nur stramme Beine durch joggen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi

Nach meiner Erfahrung als Fitnesstrainerin sollte einem Sport Spass machen, wenn dir laufen keinen Spass bereitet kannst du dir eine Alternative überlegen, z.B. Crosstrainer, Fahrrad oder auch Fitnesskurse wie z.B. Step oder eher Richtung Bodycombat, Tae Boe, wenn du eine Stunde trainierst verbrennst du etwa so viele Kalorien wie bei 20 min Jogging. Oder du suchst dir einen Kollegen oder eine Laufgruppe, wo man sich gegenseitig motiviert. 

Betreffend der Schwabbelbeine denke ich sind deine Befürchtugen unbegründet, Muskeln bilden sich vor allem durch Krafttraining. Betreffend Strandfaktor, hier ist es vor allem das Krafttraining, welches Muskeln aufbaut und natürlich spielt die Ernährung auch eine Rolle. Dies ist aber übers Internet schwer zu beurteilen und jeder Mensch reagiert anders auf bestimmte Lebensmittel, es gibt z.B. Personen, welches essen können was sie wollen und kein Gramm zunehmen. 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Musklen aufbauen willst, ist das Fitness Studio der perfekte Ort für dich.

Joggen ist eher was für die Ausdauer. Stramme Beine bekommst du durch schwere Kniebeugen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch joggen ziehen sich die Muskeln in dir Länge so sagt man

Ob das die Beine straffer macht könnte sein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay,

also wenn du wirklich ne gute Figur haben willst, mach am besten beides. Es muss ja nicht Joggen sein, aber du musst dich ja vorm Fitnessstudio eh aufwärmen. Geh doch auf den Stepper oder auf´s Rad, dann hast du beides miteinander verbunden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?